Kleinere Projekte Moabit

  • Neben dem Atelier Katharina Grosse in Kruppstraße plant eine Baugruppe den Bau eines Wohnhauses für 12 BG-Mitglieder (10 sind bereits vergeben):




    (C) L57.H6 GbR


    Zur Fassadengestaltung heißt es:

    Zitat

    Mit glänzendem Metall ergänzt und komplettiert der Neubau dieses Ensemble. 90cm breite Edelstahlbleche ziehen sich über Außenwände und Dach.


    Zur Planung:

    Zitat

    Die Vorbereitung der Baumaßnahme ist weitestgehend abgeschlossen. Mit dem Bauen wird zeitnah - sobald die Finanzierung gesichert ist - begonnen. Bis zur Objektübergabe ist nach Baubeginn mit ca. eineinhalb Jahren zu rechnen.

  • Tiefgarage Spa Vabali

    Zuletzt #215


    Und gleich daneben ein weiteres Update.


    Das ging recht flott: Die Tiefgarage für das Spa Vabali an der Seydlitzstraße ist bereits fertig:




    Dadurch ist auch die Döberitzer Verbindung, der Fuß- und Radweg zwischen Fritz-Schloß-Park und Lehrter Straße, wieder benutzbar. Der Abschnitt zwischen den Drahtgitterzäunen war während der Bauarbeiten gesperrt. (Links von den Büschen befindet sich das Spa, rechts der Parkplatz und die Tiefgarage):


  • Hamberger Großmarkthalle

    Kleine Updaterunde in Moabit.


    Zunächst die Hamberger Großmarkthalle, zuletzt #216.


    Hier steht man kurz vor der Eröffnung. Vor der südlichen Betonwand an der Siemensstraße wurden erfreulicherweise zahlreiche Bäume gepflanzt, die in einigen Jahren den Blick auf die monotone Wand einigermaßen verdecken dürften:







    Das aufgeständerte Vordach ist auch fertig:






    Etwas Werbung muss auch sein:




    Die LKW-Einfahrt befindet sich an der Erna-Samuel-Straße:





    Innen stehen schon die Hochregale, teils noch leer:



    Aber auch schon befüllt:




    Die nördliche Betonwand an der Erna-Samuel-Straße wird gerade lasiert:





    Zum Schluss hier ein Bild vom Durchgang zwischen dem Hallengelände und dem östlich angrenzenden Moabiter Stadtgarten:


  • Umbau Waldstraße

    Das nächste Moabit-Update betrifft die Waldstraße, die derzeit umgebaut und aufgewertet wird.


    Die Waldstraße ist eine verkehrsberuhigte breite Wohnstraße mit einem breiten begrünten Mittelstreifen, der u. a. einen Brunnen, Bänke, diverse Sport- und Spielgeräte und-flächen, Erholungsbereiche etc. bietet. Das ganze ist schon ziemlich in die Jahre gekommen.


    Nun erfolgt der Umbau nach Plänen der Landschaftsarchitektin Birgit Teichmann. (U. a. berichteten Moabit Online, es gibt auch eine Webseite der Nachbarschaftsinitiative Waldstraße.) Im Prinzip soll das bisherige Nutzungsangebot beibehalten, aber verbessert und aufgewertet werden.


    Leider reicht das Geld mal wieder nicht, so dass nicht alle Planungen umgesetzt werden können. Dennoch haben die Arbeiten begonnen, die Anlage des neuen zentralen Fuß- und Radweges ist schon gut erkennbar. Hier der südliche Abschnitt zwischen der Turm- und Wiclefstraße, Blick nach Norden:




    Blick nach Süden:




    Der Bereich nördlich der Wiclefstraße wird derzeit als Baulagerplatz genutzt:


  • Ehem. BMW-Niederlassung Huttenstraße

    Moabit-Update Nr. 4 für heute



    In Beitrag #174 hatte ich u. a. Bilder der leerstehenden ehem. BMW-Niederlassung in der Huttenstraße gezeigt. BMW ist ja an den Kaiserdamm umgezogen.


    Inzwischen haben neue Nutzer die aufgegebenen Geschäftsräume bezogen. Es sind wieder Firmen aus der KFZ Branche, und zwar u. a. SIXT, carpark&buy und demnächst auch VOLVO:






  • Kaiserlofts

    Das fünfte und letzte Moabit-Update für heute zeigt die Baustelle des BV Kaiserlofts (s. Beitrag #184 und zuletzt #210).


    Schön, dass diese doch recht tote und abgelegene Ecke im äußersten Westen Moabits eine Aufwertung erfährt. Zumal hier nichts "kaputtbebaut" wird, denn hier gab es nur ein Abrissbrache, die teilweise von ein paar Kleingewerbebaracken genutzt wurde.


    Inzwischen haben die Bauarbeiten richtig begonnen, schweres Baugerät ist vor Ort und im Einsatz:




    Das Bauschild wurde etwas versteckt an der hinteren Brandwand angebracht:



  • Altbau Gotzkowskystr. / Alt Moabit

    Und noch was, der zuvor schmutzig-graue und jetzt wieder schöne Jugenstil-Altbau an der Kreuzung Gotzkowskystr. / Alt Moabit, wurde fassadensaniert.


    Vorzustand in Gugel-Streetview


    Auch wenn die alte Pracht nicht mehr komplett erhalten ist, sieht das Egebnis sehr ansprechend aus. Leider ist es eine der vom Kfz-/LKW-Verkehr mneistfrequentierten Kreuzungen, so dass Abgase und Dreck den frischen Eindruck bald wieder beeinträchtigen werden. Also genießen wir den Moment: ;)



  • ^ Lieber Bato, das BV liegt aber definitiv in Moabit und nicht in C/W. ;) Wo du Recht hast...


    Der Entwurf sieht wirklich alles andere als spannend aus, sondern eher wie ein styrosanierter Plattenbau oder wie der Wohn-Neubau an der Fraunhofer Straße (siehe letztes Bild in diesem Beitrag).


    Kleiner Trost: Auch wenn der Standort nahe der Spree liegt, ist die Gegend eh nicht so aufregend. Trotz einzelner meist entstuckter Altbauten dominieren hier Gewerbebauten. Der kleine, etwas isoliert liegenden Grünstreifen an der Spree wird vorwiegend von einzelnen Anglern, Trinkern und den gefürchteten "mein-Hund-muss-mal-kurz-kacken"-Anwohnern genutzt. Andererseits hat man ja in den 90ern ein paar Meter weiter westlich einige recht ambitionierte Bürogebäude direkt am Wasser errichtet...

  • BV Agricolastraße 23

    Zuletzt #227


    Leichter Baufortschritt beim BV Agricolastraße 23. Man hat begonnen, die Baugrube auszuheben. Auch hier möchte ich mich für die maue BQ entschuldigen, Handy + Dämmerung = Trauerspiel: :glubsch2:


  • Heilandskirche

    Die Moabiter Heilandskirche hat mit 87 m einen der höchsten Kirchtürme und liegt an einer der kürzensten Straßen Berlins (Thusnelda-Allee). Nach schweren Beschädigungen im 2. Weltkrieg wurde sie in den 50er Jahren stark vereinfacht wieder aufgebaut.


    In den letzen Jahren erfolgte eine Sanierung u. a. der Fassaden und des spitzen Turms. Letzterer wurde neu verkleidet. Inzwischen sind die Gerüste weg und bis auf ein paar Restarbeiten "untenrum" erstrahlt sie wieder in frischem Glanz: