50Hertz-Zentrale 52m | Europacity [realisiert]

  • florian .. die Seilbagger sind am kunstcampus tätig...


    einige aktuelle Bilder aus einer anderen Perspektive, leider nicht optimale Lichtverhältnisse-- es sieht für mich als Laie aus, als wenn einige Bereiche der Baugrube mit Betonit ?? geflutet ??wurden. Dieses wird jetzt aber wieder abgetragen:confused:




  • Herrje, kaum wurde der Grundstein gelegt verkündete 50Hertz-Chef Boris Schucht, dass es Verzögerungen geben würde. Ein Konkurrent des beauftragten Generalunternehmers klagt gegen die Auftragsvergabe.


    Artikel Bild


    Auf der 50 Hertz Website gibt es noch eine Pressemitteilung zur Grundsteinlegung.

  • ^ Soweit ich den Wikipedia-Artikel verstanden habe, 50 Hertz ist keine öffentliche Hand, sondern private, in belgisch-australischen Händen - also nicht gesetzlich zu Ausschreibungen verpflichtet. Wenn es schon eine gibt, wundert mich, dass ein unterlegener Mitbewerber gegen das Ergebnis bauverzögernd klagen darf. Wäre ich der CEO des Ladens, würde ich den Verzögerer einfach auf eine schwarze Liste setzen und nie mehr mit irgendwas beauftragen, dann wiederholt niemand mehr solche Nummer.

  • Bau-Lcfr : Das Gleiche habe ich mich auch gefragt, zumal der Artikel ja leider keine Begründung für die Klage nennt. Auf jeden Fall ist es ärgerlich, dass es nun zu Verzögerungen kommt. Ich freue mich sehr auf dieses Projekt, das mE in einer Liga mit dem Tour Total spielt.

  • Wenn 50Hertz nach VOB/A Regeln ausgeschrieben hat können sie auch für Vergabeverstöße haftbar gemacht werden. Da spielt es dann keine Rolle ob öffentlich oder privater Auftraggeber.

  • Über die unterschiedlichen Visus wurde schonmal an anderer Stelle gerätselt.
    Fakt ist, dass 13 Obergeschosse gebaut werden:

    Zitat

    Das Gebäude wird über sieben Sockel- und sechs Turmgeschosse verfügen und eine maximale Höhe von knapp 52 Metern haben.


    Das wäre dann in Beschtys Montage die Tagesvariante.

  • Ist einfach nur eine schechte Visualsierung oder jemand wollte Escher spielen. Aber auch in der fehlerhaften Visualisierung zähle ich nur 13 Stockwerke (incl. Erdgeschoss)

  • Unsinn. Ich zähle die Geschosse, die durch weisse Streben miteinander verbunden sind und zähle unten 7 und oben 6 Geschosse auf beiden Bildern. Wenn man natürlich nur auf den umrandeten Bereich schaut, kann man sich ein weiteres Geschoss einbilden...

  • ^
    Was ist denn das für eine Logik? Ob mit Streben verbunden oder nicht. Jedes einzelne OG sollte man zählen und dann kommt man darauf, dass die Nacht-Visu eben eins mehr hat.

  • Ich habe nochmal in die ZIP-Datei der Pressemitteilung geschaut und dort gibt es ja noch eine dritte Visualisierung von der Seite. Das zusätzliche Geschoss hat dort einen deutlichen Einfluss auf die Ästhetik des Gebäudes da die "weissen Streben" eben über dieses eine zusätzliche Geschoss senkrecht verbunden werden.



    Quelle: Pressemitteilung (50Hertz Transmission GmbH)


    Im Vergleich zur Tagesvariante in der Montage fällt mir selbst ohne zählen der Unterschied auf. Nämlich vor allem, dass die Geschosse "mit weissen Streben" beim andere Tagrendering bündig auf dem Socken aufliegen.

    Einmal editiert, zuletzt von Beschty () aus folgendem Grund: Quelle hinzugefügt

  • zur auflösung - die 13 geschossvariante wird gebaut - leider geistern zuviele alte visulisierungen in den PR abteilungen und zeitungsredaktionen herum. die nachtvisulisierung ist auch noch auf WB stand

  • Die neue Zentrale 50 Hertz Netzquartier Zentrale liegt an der Heidestrasse
    und der angekündigte Baustopp liegt wohl an der HOCHTIEF AG.
    Die Ed. Züblin AG hat wohl den GU Auftrag von 50 Hertz erhalten,
    aber Hochtief glaubt wohl daraus noch einen Reibach zu machen.
    Und ja , es sind 13 Etagen und 1 Untergeschoss.
    Ich weiß es aus erster Quelle.

  • Zitat

    zur auflösung - die 13 geschossvariante wird gebaut - leider geistern zuviele alte visulisierungen in den PR abteilungen und zeitungsredaktionen herum.


    Der Beginn steht kurz bevor, Züblin hat wohl den Lohnleister so gut wie gebunden und dann soll der
    Rohbau wohl Anfang dezember auch losgehen.
    Hoffentlich wird hier auch ordentlich kontrolliert.
    Nach dem Fiasko am LP12 für viele kleine Rumänen sollte doch mal eine
    lanze gebrochen werden, dass bauen sich auch wieder für den BAUARBEITER lohnt.
    Hat ja auch einige Highlights wie die in sich schiefen treppentürme und die
    Stahlverbundstützen die am Ende eine Beleuchtete Sinuskurve ergeben sollen