Dresden OST: Projekte in Gruna, Tolkewitz, Seidnitz, Striesen-Süd

  • Ausblick auf die nördliche Fläche des Quartiers zwischen Geisingstr. - Mansfelder Straße - Bertolt Brecht Allee und Laubestraße.
    Dieses Gebiet wird wohl in den nächsten Jahren bebaut, geplant wären eventuelle Erweiterungen des bestehenden Business Parks.


    Fläche Richtung BB-Allee:


    Fläche Richtung Geisingstr.:


    MfG
    Christian

  • Wie fatal sich die Plattenbauten in Stadtzentrumsnähe bzw. in der Innenstadt auch auf die Neubauplanungen auswirken, wird unter anderem (neben den Planungen um den Straßburger-Platz) auch an der Ecke Zwinglistraße/Stübelallee ersichtlich. Alles scheint sich dann nur noch auf diese auszurichten. Aus Investorensicht natürlich sehr praktisch. Für den geneigten Passanten gibbet ne Kiste/nen Würfel mehr. Zugegeben, es entstehen schlimmere und noch einfachere Neubauten in der Stadt, aber warum hat man heute in so seltenen Fällen nen gewissen Anspruch?


    http://www.ergonbau.de/index.php/gruna-projekt


    P.S. Jaja, Frustposting...Auch geschlossene Altbauviertel sind vor Einfachkisten leider nicht gefeit, ich weiß.

  • ^ das Ding ist echt "die Krönung". :D


    Umbau Seidnitz-Center bis Sommer
    Rewe und Aldi ziehen anstelle des ehem. Marktkauf ein und gleichsam ins UG, sodass im EG mehr Platz für Läden ist, die teilweise neu gruppiert werden und auch umziehen müssen.
    Invest immerhin: 10 Mill. Euro

  • Ich habe jetzt schon von mehreren Personen gehört, dass sie die Bebauung in der Gartenstadt Striesen zu dicht finden. Wenn man dort nicht eher weiter oben wohnt, dann hat man so einen riesigen Klotz direkt ein paar Meter vor dem Balkon. "Prohlis 2" ist auch schon gefallen. :)


    Was denkt ihr?

  • ^^"Prohlis 2" kann man wirklich nicht sagen! Die Nähe der Gebäude zueinander entspricht der in Striesen typischen Entfernung, vlt. etwas näher aber in Löbtau stehn die Gebäude auf alle Fälle noch näher teilweise und ich denke es kommt hier keiner auf den Gedanken das auch als "Prohlis 2" zu bezeichnen.
    Den Gebäude selbst würd ich auch nicht unbedingt gleich Architektur-Preise verleihen aber gegenüber Prohlis doch eindeutig besser.
    Ausserdem find ich Prohlis ist nicht wirklich eng bebaut, die Abstandsgrünflächen grade jetzt nach Jahrzehnen des Baumwachstums geben dem Stadtteil an einigen stellen fast einen parkähnlichen Charakter und unterscheidet es gerade von Gebieten mit alter Bausubstanz welche meißt wesentlich dichter ausgeführt wurde.
    Ich selbst finde die Bebauung in der Form und Art nicht schlecht und muss für ein endgültiges Urteil noch die Fassadenarbeiten abwarten weil heutige Visus sagen viel oder wenig!


    MfG
    Christian

  • Pegasus Residenz (Wohnpark)

    zuletzt mit Bilder in Post75


    Meine letzten Bilder sind nun doch schon 4 Monate her und es wurden ganz gemächlich die Fenster eingebaut und bei einem 2ten Baukörper scheint man grad aus der Grube rauszuwachsen:


    2ter Baukörper:


    MfG
    Christian

  • Neubauprojekt Schlüter- / Hepkestrasse (Gamma Immo)

    Zuletzt in Post52.


    Hier scheint es langsam loszugehen, 2 Baufahrzeuge + Dixi Klo stehen auf dem Gelände und es scheint schon eine erste Schicht Erde abgetragen worden zu sein:

  • Quartier S an der Zinnwalder Strasse

    Zuletzt in Post72.


    Der Rohbau des ersten Gebäudes geht seinem Ende entgegen, beim zweiten Gebäude ist bis jetzt nur "sowas wie eine Grube" ausgehoben worden:


    Rückansicht:


    Zweite Grube:


    Frontseite:


    TG Ausfahrt:

  • Sonntags Spaziergang Teil I

    Gartenstadt Striesen


    Hier ein paar Bilder, welche ich alle von der Hepkestraße aus gemacht habe:


    Hepke-/Bärensteiner Straße


    Am Knie (so heißt die Straße :) ):


    Gerader Steg:


    Am Grunaer Landraben:



    Am Anfang:


    Hepkestraße:

  • Sonntags Spaziergang Teil III

    Schandauer Straße:


    Renovierungskandidat Schandauer-/Hofmannstraße:


    Schandauer-/Altenberger:



    Penta-Park-Gebäude:


    Schlüter-/Hepkestraße:


    Hepkeplatz:


    Siebekingstraße:


    MfG
    Christian