Baugeschehen: Kappel / Kapellenberg

  • Aber das soll es doch sein: Disneyland. In Chemnitz ein American Diner, samt Motel. Nunja, Erlebnisgastronomie eben. Den Chemnitzern schmeckt es, und man kann so schön bequem sein Auto davor abstellen. Und hey, man muss gar nicht in die Innenstadt.
    Ich finde es okay, da hat sich jemand schon eine Art "Gesamtkonzept" ausgedacht. Es ist auch ordentlich gebaut worden.

  • Wohnen am Stadtpark/Beckerstraße 35 & 35c:



    Zitate aus Chemnitzer Industriedenkmale: Bestand, Nutzung und Zukunft <


    Der zu sehende Altbau ^ trägt künftig die Anschrift, Beckerstraße 35c.


    Die zu sehende Visualisierung unten, wird wohl direkt an der Beckerstraße als Hausnummer 35 entstehen.


    Dort sollen ebenfalls Eigentumswohnungen entstehen:



    > >>> Quelle: Wohnen am Stadtpark <<< <



    Dazu noch eine aktuelle Visualisierung der künftigen Beckerstraße 35c.
    Der oben im Zitat zu sehende Industrie-Überrestbau ist derzeit Eingerüstet.


    Im Hintergrund der unten zu sehenden Visualisierung, sieht man auch die Rückseite der geplanten Beckerstraße 35,
    direkt an der Beckerstraße:


    AAA Immobilien AG


  • An der Neefestraße, Ecke Lützowstraße dreht sich seit kurzem ein Baukran. Stadtteil Kappel
    Eine Bautafel konnte ich nicht ausmachen.
    Die Bodenplatte wurde derweil auf den zu sehenden Untergrund aufgebracht.
    Man hofft doch endlich auf eine passende Bebauung.


    Überraschen lassen.


    Bilder aus Sicht von Lützowstraße zur Neefestraße, Stadteinwärts:




    August 2018

    Einmal editiert, zuletzt von (dwt). () aus folgendem Grund: Satz zur Bodenplatte entfernt/aktualisiert.

  • Nach dem Abriss der Zwickauer Straße 201 im Stadtteil Kappel, wurde der nun vollkommen Sichtbare Industriebau Eingerüstet.


    Abriss, Zwickauer Straße 201, Zuletzt ab hier <


    Schön sieht die nun freigewordene Fläche nicht aus.
    Im Gegenteil.
    Vielleicht wird die Fläche ja wenigstens etwas aufgewertet.


    August 2018

  • Ein Update vom noch unbekannten Neubau an der Neefe, Ecke Lützowstraße/Stadtteil Kappel


    Zuletzt im Beitrag hier <


    Das Erdgeschoss steht bereits im Rohbau.
    Es folgt mindestens noch eine weitere Etage.


    Sicht von Lützowstraße:



    An Ecke Neefestraße:



    Und nun die Sicht von der entgegengesetzten Richtung:




    Oktober 2018

  • Update vom Neubau des Mehrfamilienhauses, Parkstraße 02/Stadtteil Kappel


    Im letzten Beitrag < gab es Bilder von der Seite der Stollberger Straße, wo der Neubau sich nicht gerade ansehnlich zeigt.
    Von der nun zu sehenden Seite, ist der Neubau keine Katastrophe geworden.
    Besonders schön ist's aber auch nicht.


    ...fertig und Bewohnt...Sonntagsbilder...


    Sicht von Stollberger Straße, Stadtauswärts:






    An Ecke Parkstraße:




    Sicht direkt von Parkstraße:




    Blick zur Stollberger Straße:




    Oktober 2018

  • Dort oben der Teil der Stadt ist eh verhunzt - abgesehen von ein paar alten Villen und dem alten Straßenraster gibt es keine Anknüpfungspunkte mehr. Von daher finde ich den Bau nicht weiter störend - er passt ins Bild.

  • Update, Wohnen am Stadtpark/Beckerstraße 35 & 35c/Stadtteil Kapellenberg


    Zuletzt im Beitrag hier <


    Die Sanierung des Bestandsgebäudes/Beckerstraße 35c, ist äußerlich bereits so gut wie abgeschlossen.
    Auf dem Grundstück, wo einmal ein neues Wohnhaus (Beckerstraße 35) entstehen soll, wird ebenfalls gewerkelt.
    Ob es sich schon um den geplanten Neubau an der Beckerstraße handelt, war noch nicht ersichtlich.
    Gut möglich das man erstmal die Wegezuführung zur Beckerstraße 35c schafft.


    Sicht auf die Beckerstraße 35c von Treffurthstraße:


    November 2018

  • Die Dekra Niederlassung an der Neefestraße im Stadtteil Kappel möchte sich erweitern.

    Dazu habe ich eine Visualisierung von rennfleisch architekten gefunden.

    Genauere Daten gibt es noch nicht.


    Auf der verlinkten Seite gibt es noch zwei Projekte, wovon eines an der Gustav-Wünsch-Straße im Stadtteil Schönau wohl schon im Bau ist. (Mehrfamilienhaus mit sieben Wohnungen) Im Link genau gegenüber der Gustav-Wünsch-Straße 08

    <


    Zur Dekra Visualisierung:

    Im Bild ist links der bereits vorhandene Bau. Die Mitte und der kleinere Anbau rechts sollen neu entstehen.


    Bild von rennfleisch Architekten Chemnitz

    04-rennfleisch-architffj4z.jpg


  • Es halt gefühlt ewig gedauert, aber nun scheint es so langsam auf dem Areal mit den Arbeiten zu beginnen:





  • Harley Davidson ist doch bisher in dem Denkmal an der Zwickauer Straße. War da mal jemand drin? Das ist immerhin eine großer Industriebau mit wahrscheinlich sehr guten Möglichkeiten, die Motorräder in Szene zu setzen. Mir fehlt gerade die Vorstellungskraft, wie das in dem kleinen und verwinkelten Bahnhof aussehen soll. Mit dem Instagram-Profil komme ich nicht zurecht. Steht da wirklich ausdrücklich ein Text, dass die selber in den Bahnhof umziehen wollen?

  • Sie haben auf jeden Fall etwas damit zu tun, ob es ein Umzug wird, kann man nicht zu 100 % daraus lesen. Aber an einen zweiten Store in unmittelbarer Nähe glaube ich nicht wirklich.

    Good News❗️ Es geht voran! Auch in schwierigen Zeiten schauen wir nach vorne.

    Wir freuen uns, dem einstigen Nicolai-Bahnhof und späteren Bahnhof-Mitte neuen Glanz verleihen zu können. Ende 2021 werden wir die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen abgeschlossen haben und unseren neuen HARLEY-DAVIDSON Store Chemnitz eröffnen können.

    Wir halten euch auf dem laufenden. Bleibt gesund und gespannt.

  • Zum Quartier am Stadtpark: Die Grundrisse der Wohnungen sind ja fürchterlich. Wer braucht derart lange, schmale Flure. Die L-Form des Gebäude würde da doch ganz andere Zuschnitte erlauben. Auf die Fassade überzeugt mich nicht. Hier hätte es etwas mehr Industrie-Schick sein können - vielleicht sogar vollverklinkert.