Tour Total Berlin | Europacity [realisiert]

  • Der totale Turm

    Da haben wir doch bei der minutiösen Fotodokumentation ein paar Stockwerke ausgelassen... :D


    Inzwischen wurde mehr als die Hälfte des Rohbaus hochgezogen. 17 Stockwerke sollen es mal werden, derzeit ist man beim 9. oder 10. (was zählt vom Sockel mit?) Dann müsste das später so aussehen wie in der Schnellpfusch-Montage im letzten Bild. Wirkt das nun wie ein richtiges Hochhaus?




  • Der "Tour Total" mit positiven Gefühlen: Das helle Fassadenmaterial gefällt, ich habe eher etwas silber/aluminium-artiges erwartet. Der Bau wirkt bereits jetzt überraschend freundlich.





  • Danke für die Bilder! Sieht echt gut aus. Vor allem auf dem letzten Bild sind die subtilen Details zu erkennen. Ich freue mich schon auf das Endergebnis.

  • Hm, ich kann mich immer noch nicht entscheiden, ob das Gebäude nun hoch genug ist oder nicht. Wenn man Fotos sieht, bei denen man direkt davor steht wirkt das Gebäude schon groß und gut proportioniert, aber Bilder von größerer Distanz lassen das Gebäude wiederum klein und irgendwie unfertig (vond er Höhe her) wirken. Schwierig, mal schauen wie es dann fertig aussieht.

  • ^
    Wenn sich die Ecke wie in der Baumassenvisualisierung von CA Immo gepostet mit diesem Minicluster entwickelt, dann passt das schon ganz gut dort hin.
    Als Landmark ist das Gebäude sicherlich zu niedrig.

  • Also m.M. nach fehlen ja noch 3-4 Stockwerke. Und diese können durchaus noch einiges an Wirkung verändern. Aber mir würde es auch mehr gefallen, wenn es wenigstens um die 100m hoch wäre

  • Warum hat man den Klotz dort eigentlich so genehmigt? Es gibt doch nichts in Vergleichbarer Höhe in der näheren Umgebung. Zumal der Bau auch nicht sonderlich ästhetisch daher kommt. Ein Büroturm eben...

  • Weil es für das Quartier einen architektonischen Masterplan gibt, in dem bereits vor vielen Jahren genau die Baumassen definiert wurden?


    Wie man den Total Turm als "Klotz" bezeichnen kann, verstehe ich nicht. Meiner Meinung nach ein sehr eleganter Hochhausbau, auch das verwendete Fassadenmaterial wirkt sehr hochwertig.



    (c) Vivico

  • na ja hat schon was von 60er Jahre Büroturm.
    Erinnernt mich an einen Buröhaus vom RWE in essen glaub aus den 60ern.


    http://imageshack.us/photo/my-images/600/bild0097e.jpg/


    http://www.derwesten.de/img/18…742344-0050506263.JPG.jpg


    M.E. hat dies gebäude den gleichen leichten knick.


    Aber in Berlin darf man auch nicht zu hochwertiges erwarten. dies muss ja alles finanziert werden. Wenn die Mieten nicht stimmen, dann ich halt die Baukosten über eine hohe m² Zahl rausholen.
    Berlin muss halt erst einmal wirtschaftlich stark werden

  • :applause::roll::applause:


    An diejenigen die sich bereits vor Ort einen Eindruck verschafft haben: Was für ein Material wurde denn für die Fassade verbaut? Ich bin gespannt, ob die weiße Farbe im Laufe der Zeit durch Wind und Wetter sich in Richtung grau entwickelt. Aber vielleicht wird Total aufgrund von Repräsentationszwecken eine gute Wartung an und in dem Gebäude walten lassen =)

  • Ja ich kenne die Visualisierung, daher auch "Klotz". Was anders ist das doch nicht? Rasterfassade bums aus. Da kann ich echt nicht drüber jubeln :D

  • ^^


    Lt. der Projektbroschüre wird "voraussichtlich" Metall verwendet. Ich kenne mich damit nicht so gut aus, hätte aber auch anhand der bisherigen Fotos auf Metall oder etwas "kunststoffartiges" getippt.


    Egal woraus die Fassade letzten Endes bestehen wird, ich freue mich schon sehr auf das Ergebnis :daumen: (und das erste mal auf beleuchtete Fenster am Tour Total wenn ich im Dunkeln mit der S-Bahn daran lang fahre ;)).

  • Saxonia
    Finde ich nicht. Meiner Meinung nach kommt es immer auf das städtebauliche Umfeld an. Ich kann mich nur wiederholen; dort wird in den nächsten Jahren (Jahrzehnt) ein fast völlig neues Viertel entstehen. Hierfür wurde ein Masterplan entwickelt welcher für das Gebiet nahe Europaplatz ein Minicluster mit 3 halbhohen Hochhäusern vorsieht. Gerade dort halte ich das für stimmig und sehr passend. Noch höhere Gebäude lehne ich für die Gegend jedoch ab. Die Stadt hat schon "genügend" Cluster mit noch höheren Gebäuden bzw. Hochhausplanungen. Da muss der Hbf nicht auch noch verschattet und in den Hintergrund gedrängt werden.


    PS Ich glaube Beschty musste eher über Ruhrbarons Beitrag und seinen unglaublichen Weisheiten lachen.

  • Die Fassade ist helles Metall und sieht sehr schick aus, wie ich finde. Das wäre auch etwas für das Spreedreieck gewesen, finde ich.



    @die Auswertigen Clowns:
    Ich finde der Tour Total sieht zumindest auf den Visualisierungen viel hochwertiger aus als der Turm in Essen. Und das in Berlin nichts Hochwertiges gebaut wird (im Gegensatz zu wo genau?) kann ich nicht nachvollziehen, zumal der Tour Total eine garantierte Auslastung hat. Aber vielleicht fallen entsprechende Gebäude anderswo in Deutschland einfach mehr auf. ;)