Europaviertel West: Quartier Boulevard Mitte

  • Am Timber Pioneer passiert jeden Tag etwas spannendes. Denke es macht hier demnächst Sinn in größeren Zeitabständen zu berichten, jedoch möchte ich Euch nicht die neuen Träger vorenthalten:


    whatsappimage2022-05ihjxu.jpeg

    whatsappimage2022-05t7jjc.jpeg

    Bilder von heute und von mir.

  • FAZ-Hochhaus

    Daneben steht allgemein bekannt ja das zusehends fertiggestellte FAZ-Hochhaus.

    Zunächst eine etwas seltenere Perspektive von nord-ost nach süd-west mit dem Europagarten "vor dem Haus":

    dji_0097eyjko.jpg


    dji_0098zckxv.jpg


    Die hier kritisierten, da vom Straßenniveau aus teilweise sichtbaren Dachaufbauten (ich hätte mir übrigens die obere Fensterreihe auch verdunkelt gewünscht, aber das ist eine persönliche Meinung):

    dji_0100lnkhg.jpg


    Mit Skyline im Hintergrund (Der Sparda-Bank Turm wird sich m.E. nach gut auf der nördlichen Europaallee einfügen. Mit seinen ca. 124m wird er doppelt so hoch wie FAZ oder DB):

    dji_0106rijjl.jpg


    Und hier noch "im Kontext" mit dem Europaviertel:

    dji_0108q0kuw.jpg

    (Bilder von mir)

  • Timber Pioneer


    Bei der Hybrid-Bauweise des Projekts "Timber Pionier" werden bis zu 10 Meter hohe Holzstützen und Holzträger eingebaut. Wie schon auf einem Foto von Mainolo zu sehen war, werden die Decken aus Beton gefertigt, die auf den Holzträgern ruhen. Wirklich ungewöhnlich! Die mit weißen Folien eingewickelten Stützen bestehen auch aus Holz, wie man an einigen Stellen sehen kann.


    img_7774n6kqi.jpg


    img_7778v8jet.jpg


    Vorstufe ohne Betondecke:


    img_77809ejt4.jpg

    Fotos: Beggi

  • Eigentlich die nächste große Runde Schwachsinn beim U-Bahn Bau im Europaviertel, dass man bei aktuell 5-10% Baukostensteigerung pro Jahr(!) nicht mit den restlichen Teilen der harten Infrastruktur (Beton, Schotter, Gleise, Oberleitungen,...) längst begonnen hat während der Tunnelbau noch läuft. Als ob man wollte dass der Budgetrahmen mehr und mehr gesprengt wird...

  • Timber Pioneer

    Hier geht es inzwischen zielstrebig weiter, man arbeitet am 2. Stockwerk und die Treppenhäuser treten langsam in den Hintergrund. Heute wurde der 2. Kran, der an der Europaallee stationiert ist, aufgebaut.

    r0006579bxfj2g.jpgBlick vom Zebra über die Europa-Allee Richtung Nordwest


    r0006574b17jrn.jpgBlick von gegenüberliegenden Praedium in Richtung KV-Hessen

  • Der "Timber Pioneer" nimmt schnell Formen an:


    5206_timber_pioneer.jpg


    In diesem Projekt steckt viel Österreich. Hauptsitz des Entwicklers ist Wien, das Holzbauunternehmen Wiehag kommt aus Oberösterreich. Im Vordergrund Elemente der Aluminium-Glas-Fassade. Ein abgestelltes Fahrzeug lässt darauf schließen, dass deren Hersteller aus dem Burgenland stammt.


    5207_timber_pioneer.jpg


    Nordseite mit künftigem Innenhof:


    5208_timber_pioneer.jpg
    Bilder: Schmittchen

  • Beim "Timber Pioneer" geht es vergleichsweise schnell voran (vgl. Schmittchens Fotos vor einer Woche). Der Grund liegt in der Bauweise mit angelieferten Fertigteilen. Die fertigen Betondecken werden einfach auf die Holz-Unterkonstruktionen aufgelegt.


    img_8646e9jts.jpg


    img_8645qcjsj.jpg


    img_8641jxkva.jpg

    Fotos: Beggi

  • Timber Pioneer


    Die ersten Elemente hängen. Auch als kritischer Geist - sie überzeugen mich, sehen in der Realität noch ein wenig besser aus; vor allem eine dankenswerte Abwechslung zwischen der (sehr) weißen Fassade der Kassenärztlichen Vereinigung (zur rechten Hand) und den (wenn auch weitaus weniger) weißen "Streben" der Fassade der FAZ (zur linken Hand):



  • Kurzes Update vom Timber Pioneer von der Seite der Europa-Allee, auf der jetzt auch die ersten Module hängen. Zwei Fotos, um einerseits den Kontrast zur FAZ zu zeigen, das zweite für eine Close-Up der Fassadenelemente. Das Gebäude wächst schnell. Die Bauarbeiten werden nach diesem Lückenschluss sich dann auf die Grundstücke rund um die Emser Brücke konzentrieren:




  • Gestern am Timber Pioneer. Die Farbe der Fassade wird klasse. Und bringt weitere Abwechslung in den Boulevard Mitte.

    Die Massivität der Holzbalken hat mich beeindruckt, auch die Außenstützen, die momentan noch weiß verkleidet sind, bestehen aus Holz.

    Das 7. Stockwerk wird gerade gebaut, dann fehlt noch das Staffelgeschoss/Technik, wenn ich mich nicht täusche. Die massiven Glasscheiben des Eingangs wurden gestern montiert. Bilder groß klickbar.


    pioneer018yift.jpg


    Bild: https://abload.de/img/pioneer0287fsq.jpg Bild: https://abload.de/img/pioneer048difn.jpg


    pioneer03uqfzh.jpg


    pioneer069df22.jpg


    pioneer05x5ikg.jpg


    Wechselnde Fassaden:


    pioneer07ebf2g.jpg


    Zum Schluss noch 2 Bilder vom FAZ Tower. Mit einer meiner Lieblingsfassaden an einem Hochhaus in unserer Stadt. Übrigens ist der Truck, der auf dem ersten Bild zu sehen ist, von der Stadt Frankfurt. Dieser bewässert die Bäume an der Allee, denn ohne diese Bewässerung wären diese bereits tot. Frankfurt und das Umland gleichen nach der extremen Trockenheit mit insgesamt über 40 Tagen (in diesem Jahr) über 30 Grad und nach 6 Monaten ohne nennenswerten Regen eher eine Savanne. Erschreckend das alles. Frankfurt steht kurz davor, kein Trinkwasser mehr aus dem Grundwasser entnehmen zu dürfen. Wer sich mehr für dieses Thema interessiert, kann in der ARD Mediathek eine gute Reportage zum Thema ansehen, auch Frau Rosemarie Heilig, Umweltdezernentin der Stadt Frankfurt, kommt zu Wort. 95 % des Stadtwaldes sind krank und in 2 Jahren stehen dort keine Bäume (vor allem Eichen) mehr.


    faz02ticzf.jpg



    Auf der Terrasse stehen 2 Maler, da bekommt man einen guten Eindruck davon wie groß der FAZ Tower ist:


    faz01qjil3.jpg


    Bilder: Adama

  • Danke, Adama. Drei etwas ältere Bilder möchte ich ergänzen. Zwei davon vom Haupteingang des Hochhauses, dessen Gestaltung damals auf den Visualisierungen Rätsel aufgab. Eine ungewöhnlich gestaltete Eingangsüberdachung, wie wir inzwischen wissen.


    5292_faz_und_timberpioneer.jpg


    Wahrscheinlich steht inzwischen mehr als nur "Fra" über der Tür.


    5293_faz_und_timberpioneer.jpg


    Wird vielleicht den einen oder anderen interessieren: Der Vakuumheber, der am "Timber Pioneer" für die Montage der großen Scheiben eingesetzt wird.


    5294_faz_und_timberpioneer.jpg
    Bilder: Schmittchen

  • Der aktuelle Stand beim "Timber Pioneer" auf Bildern von heute. Was man aus deren Perspektive nicht sieht: Zumindest zur Europa-Allee hin steht auch das Staffelgeschoss. Richtfest soll im Oktober sein, schreiben die Architekten der beiden Bürobauten hier.


    5341_timber_pioneer


    Fassade im Detail:


    5340_timber_pioneer
    Bilder: Schmittchen