Europaviertel West: Quartier Boulevard Mitte

  • Auch vom Neubauprojekt Praedium gibt es neues Render-Material.
    Auf dem ersten Rendering kann ich das erste Mal etwas positives vom Entwurf abgewinnen. Hier sieht man mal wieder wie schwierig es ist etwas vernünftiges aus den 60m Höhenvorgaben zu machen, raus kommt dabei fast immer ein ungünstiges Breiten-Höhen Verhältnis, hier hat man es aber geschafft zumindest etwas Abwechslung zu erzeugen:



    Bild: http://www.praedium-frankfurt.de, Dietz Joppien Architekten



    Bild: http://www.praedium-frankfurt.de, Dietz Joppien Architekten




    Bild: http://www.praedium-frankfurt.de, Dietz Joppien Architekten




    Bild: http://www.praedium-frankfurt.de, Dietz Joppien Architekten



    Jetzt kann man nur noch auf baldigen Baustart hoffen.
    Mehr unter:
    http://frankfurt.neubaukompass…tel/Bauvorhaben-PRAEDIUM/


    Anderes Baufeld:
    Nummer 29, da interessiert mich jetzt wirklich mal wer es gekauft hat :)

  • Neubau für die KV Hessen auf Baufeld 42c West

    Heute ist erster Spatenstich für das neue Gebäude der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen im Quartier Boulevard Mitte (Q). Dazu bereits oben #209. Damit haben wir die erste Baustelle zwischen diesem Abschnitt der Europa-Allee und dem Messegelände.


    Das sind die Daten von der Website des Co-Projektentwicklers Lang & Cie. (der andere ist Groß & Partner):


    • Grundstücksgröße: 5.388 m²
    • BGF (oberirdisch): 23.332 m²
    • Stellplätze: 277
    • Baubeginn: August 2014
    • Fertigstellung: April 2016
    • Architekten: KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Frankfurt am Main
  • Vielen Dank, Schmittchen, wenn es dort jetzt tatsächlich losginge wären das ja großartige Neuigkeiten (zusammen mit den derzeitigen Bauarbeiten bzgl. Straßenführung und Schienenverlegung werden sich die Baulogistiker bestimmt freuen.


    Ich verknüpfe noch mal die bereits fürher hochgeladene Übersichtskarte mit den Nummern der Baufelder, ich für mich muss nämlich gestehen, dass mir "42c" und "29" etc. pp noch nicht sofort etwas sagt. :)

  • Leider einfach unschön der Entwurf. Wieder mal KSP-typische versetzte Fensterreihen, sind die grossen Gucklöcher immer noch modern? Warum zieht man die Fassade nicht ganz nach oben um das massive Technikgeschoss zu verbergen? Leider auch in der Grundform zu monoton, wie üblich im Europaviertel. Man hätte zumindest Klinker mit einfliessen lassen sollen, das hätte einen interessanten Kontrast zusammen mit The Brick zur Südseite des Boulevard Mitte ergeben.

  • ^Der Entwurf/das Rendering des Gebäudes der Kassenärztlichen Vereinigung ist in der Tat sehr schlicht und nicht besonders ansprechend, aber ich habe die Hoffnung, dass das Gebäude im Ensemble mit The Brick (der Klinker dort), dem Südeingangsgebäude der Messe mit seinem grossflächigen Portaleingang, dem versetzt gegenüberliegenden Praedium dann doch nicht ganz unspannend wirkt und wird.


    Beim Praedium möchte ich noch anmerken, dass die neuen Renderings sehr ansprechend wirken, aber viel von der Athmosphäre auf den Bildern durch die Begrünung auf den Loggien/Balkonen/Terassen erreicht wird. Mal sehen ob die zukünftigen Eigentümer auch derart viel begrünen werden.


    --


    Neue Info: Inzwischen haben die Bauarbeiten an der westlichen Europaallee an Fahrt aufgenommen und bereits die erste Verkehrsänderung bewirkt: Die Einfahrt in die Stephensonstrasse ist nicht mehr möglich, dafür kann der Verkehr in Richtung Gallus nun auf der Hattersheimerstrasse einbiegen. Wie ich beim Vorbeifahren erahnen konnte, werden wohl Abwasserkanäle ersteinmal eingebuddelt. Am westlichen Ende der Europa-Allee direkt am Europagarten werden Rohre versetzt.


    Anbei ein Bild von der Webcam der Europaviertel Homepage:



    Bild: aurelis Real Estate GmbH & Co. KG

  • Für die KV Hessen wird ein Kammgebäude errichtet, was man auf der Visualisierung der Straßenfront naturgemäß nicht sieht. Drei rückwärtige Finger werden gebaut, also ein E-förmiger Grundriss. Die beiden so entstehenden Innenhöfe werden begrünt. Die Fassade wird aus Aluminiumpaneelen bestehen. Hinter der auskragenden Öffnung im sechsten Obergeschoss ist ein Konferenzbereich geplant, hinter der anderen im Erdgeschoss (erwartungsgemäß) das Foyer. Dieses wird zweigeschossig, ansonsten erhält der Neubau für die etwa 700 Mitarbeiter ein Betriebsrestaurant, Kinderbetreuung und einen Fitnessbereich.


    Die KV Hessen belegt nicht das gesamte Gebäude, 3.800 Qudratmeter sind noch anderweitig zu vermieten (vermutlich hat sich die KV Reserveflächen in dem Neubau gewünscht). Für die/den Drittmieter ist ein separater Eingang an der Europa-Allee vorgesehen. Steht in einer aktuellen Pressemitteilung.


    Der Entwurf wurde im Vergleich zur Visualisierung aus Beitrag #209 noch verändert:



    Bild: KSP Jürgen Engel Architekten / Lang & Cie. / KVH


    Nachtrag: Die Bauarbeiten beginnen laut FNP in zwei Wochen, also Mitte August.

  • @ Adama
    "Anderes Baufeld:
    Nummer 29, da interessiert mich jetzt wirklich mal wer es gekauft hat "


    Wenn ich es richtig verstanden habe, will dieselbe Gruppe, die Parkend entwickelt, da ein Wohnhochhaus hinstellen. (Hat mir - s. Thread zu Wohnhochhäusern in Frankfurt - ein Parkend-Verkäufer so erzählt.)

  • Danke, hatte auch schon recherchiert, es wurde im Handelsregister wohl eine P + B Tower 29 GmbH & Co. KG eingetragen, Du dürftest also Recht haben. Ich hoffe sehr auf ein ansprechendes Design als auch eine ordentliche Höhe, nur bitte nicht wieder 60m. 80m Höhe sind dort ja zugelassen.

  • Soeben entdeckt und direkt für das DAF abgelichtet: Am östlichen und westlichen Ende der Europa-Allee wurden nun diese Bauschilder angebracht. Interessant, dass man sich beim Parigot auf dem Bauschild verschrieben hat...



  • auf dem von redxiv geposteten Bild sieht man ja auch gut das Baufeld der Messe Frankfurt, oberhalb des Baufelds 43. Dort ist nun bereits eine Sauberkeitschicht aufgetragen worden. Anscheinend ist der Bau schon imgange oder in Vorbereitung. Was gebaut wird weis man noch nicht, oder?

  • Adama: Inzwischen ist das Feld ja komplett platt planiert worden - hatte die Messe dieses Baufeld nicht gekauft, damit das Portalhaus nicht verbaut werden kann? Wäre ziemlich schade, wenn dort überhaupt nichts hinkommt, ausser einem Parkplatz o.ä. Wer es besser weiss, möge mich bitte korrigieren.


    Kleines Update: am östlichen Ende des Boulevard Mitte, unter der Emser Brücke wurde auf der Nordseite der Europa-Allee der Gehweg komplett abgetragen und sie sind gerade dabei diesen zu asphaltieren wie es scheint. Ich denke mal, die Strasse wird demnächst darüber geführt werden.
    Das Meinninger Hotel hat nun sehr viel weniger "Caféfläche" und es scheint auch so, als ob die Ampelanlage der Kreuzung bald einem Provisorium weichen muss.

  • Praedium

    Die FAZ berichtet heute, dass 60 Eigentumswohnungen im Praedium inzwischen verkauft wurden, darunter eine 240 Quadartmeter grosse Penthouse-Wohnung. Allerdings war nicht zu erfahren ob man mit diesem Wert nun mit dem Bau beginnen will. Die Baugenehmigung liegt indes vor.

  • Der FR gegenüber soll der Bauherr NH Projektstadt gesprächiger gewesen sein. Diese berichtet von einem Baubeginn im vierten Quartal 2014. Im Sommer 2017 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein.



    Bild: NH ProjektStadt / Dietz Joppien Architekten

  • Erfreulich, hatte mir schon Sorgen gemacht das da doch etwas dazwischen gekommen ist. Aber offensichtlich lag es rein an den zögerlichen Verkäufen. (was bei diesen Preisen nicht verwunderlich ist)


    Nachtrag zu #236:
    Lustigerweise stellte ich heute fest das die Volumenstudie für den Tower 26 das Hochhausdesign des Architekturbüros Braun und Schlockermann für das Projekt Kuhwaldstrasse ist.(was bekanhntlich ja jetzt kein Wohnhochhaus wird)
    Hat man sich dies jetzt nur ausgeborgt? Oder hat man kein eigenes Volumenmodel zur Hand? :)

  • Das sind doch allesamt gute Nachrichten.:daumen: Habe mich beim Praedium schon länger gewundert, wann es denn dort endlich losgehen wird. Um es zusammenzufassen haben wir dann den unmittelbaren Baubeginn in diesem Jahr noch von:


    #1 Europa-Allee selbst.
    #2 BF 22/23 // Praedium
    #3 BF 42c // Kassenärztliche Vereinigung



    2015 dann:


    #4 BF 26 (welches Adama verlinkt hat, befindet sich südlich vom BF 27)
    #5 BF 42b / The Brick, wobei es da nichts konkretes gibt, ich nehme es einfach an, wieso sonst sollten sie da schon ein Bauschild hinstellen.. (Hoffnung stirbt zuletzt.. falls jemand mehr weiss...)


    2016:


    #6 BF 42a / Messeingang Süd



    Sind eigentlich nur noch ein paar Baufelder offen:


    # BF 27 , Bürokomplex
    # BF 29 , welches ja verkauft sein soll, aber konkretes ist noch nicht bekannt.
    # BF 42c der östliche Teil glaube ich, weil die KV nur den Westteil bebaut.
    # BF 44 , gehört der Messe aber es gibt irgendwie keine Infos zu dem was die dort bauen wollen. Mein letzter Stand war, man wolle den Platz freihalten um das Portalhaus der Messe nicht zu "verbauen". Wäre Schade, wenn es nur ein Parkplatz oder ähnliches werden würde.

  • Übersicht Europaviertel West: Boulevard Mitte




    Fotos: MartinLSC


    -----------------
    ˙ʇɹǝɥɔıǝdsǝƃ ɹǝʌɹǝs-ɟɐp ɯǝp ɟnɐ ɹǝɥɔısɹǝʇuǝʞ unu soʇoɟ ǝllɐ :poɯ

  • Nordseite Blvd-Mitte

    Es wird, es wird: Heute morgen (bzw. gestern Abend bereits schon) konnte auf den Baufeldern 43 und 42c Aktivität ausgemacht werden (Alle Bilder durch klick vergrößerbar):


    Auf dem Baufeld 43 wurden weitere Container für den Straßenbau der Europa-Allee aufgestellt (sehr wahrscheinlich) ; der Kran der dort rumfuhrwerkt ist von Faber, denselben Leuten, die auch die Europa-Allee (und den Europagartentunnel?) bearbeiten:






    Auf dem Baufeld 42c für die Kassenärztliche Vereinigung scheint es nun auch los zu gehen, die ersten Spundbohlen (für die Spundwand des Untergeschosses, nehme ich an) wurden angeliefert und sind im Bild hinten vor dem gelben Kran zu erkennen:



    Ausserdem wurde der Gehweg auf der Nordseite der Europa-Allee nun durch einen Zaun verkleinert (sieht man auch auf dem Bild.)


    Nach langer Ruhephase auf dem Blvd-Mitte sieht man nun Aktivität überall :)

  • Neubau KV Hessen (KVH)

    Die ersten Spundbohlen für die KVH, auf die sich redxiv in #242 bezieht, sind inzwischen in die Erde getrieben worden. Also auch hier geht es voran!


    Das obligatorische Bauschild:

    Bilder: skyliner

    2 Mal editiert, zuletzt von skyliner () aus folgendem Grund: 1 Buchstabe zuviel

  • Auch hier ein Überblick über den Teilbereich Boulevard Mitte, KVH kommt gut voran, beim Praedium blüht das Unkraut, der Minigolfplatz war gut besucht, ebenso wie alle möglichen Liege-, Sitzflächen. Sieht alles etwas chaotisch aus momentan:


    Grosse Version klickbar:



    Bild: Adama