Europaviertel West: Quartier Boulevard Mitte

  • Etwas weiter stadteinwärts am Zebra scheint man sich noch nicht so sicher, wie genau die der Fassade vorgehängte Bespannung aussehen soll. So interpretiere ich zumindest, dass es ein neues Muster aufgehängt wurde. Außerdem sind die Stoffbahnen am bekannten Fassadenmuster abgehängt worden.

    Auch ist die Art der Befestigung nun eine andere:


    20200911_165928flkc7.jpg

    (Bild von mir)

  • FAZ-Hochhaus südwestliches Foyer

    In Ergänzung zu Beggis Beitrag #821 von letzter Woche heute der Blick in die nordwestliche Richtung, wo sich die Säulen des Foyers über zwei Stockwerke erstrecken werden.


    dsc06933bktjbs.jpg


    Hier noch einmal zwei Links zum Rendering in Schmittchens Beitrag #513 und zur Frontalansicht in Epizentrums Beitrag #575

  • Fortschritte Fassadenarbeiten Solid Home

    Heute von Süden aus der Kriegk Straße aus gesehen.


    ">

    Hier beginnen gerade die vertikalen hellen Verkleidungenselemente ihre Wirkung zu entfalten. Der farbliche Grundton der übrigen Verkleidung wirkt aus dieser Sicht unaufgeregt angepasst.

  • Auf der Baustelle von FAZ-Turm und Hotel wird offenbar Tempo gemacht. Beim Hochhaus sind bereits Stützen des ersten Obergeschosses in Bau:


    4543_faztower.jpg


    Von Osten:


    4541_faztower.jpg


    Von Westen geben die Kräne eine gewisse Vorstellung wie das Hochhaus einmal wirken wird:


    4542_faztower.jpg

    Bilder: Schmittchen

  • Solid Home

    Ihr müsst jetzt stark sein! Beim Wohnhochhaus Solid Home liegen die Fassaden der niedrigeren Flügelbauten an der Südseite inzwischen vollständig frei:


    4549_eden.jpg


    Zutage kam etwas, was für mein Empfinden noch zwei, drei Klassen unter dem Praedium liegt. Das sind Faserzementplatten, sind es nicht?


    4550_eden.jpg


    Sind es beim genannten anderen Wohnhochhaus auch. Doch hier wirkt die Gestaltung im Übrigen nochmals minderwertiger. Damit meine ich die höhlenartigen Loggien mit winzigen Öffnungen, besonders aber die mit Blechen verschlossenen Blindfenster, auch auf dem - versprochen! - letzten Bild zu sehen.


    4551_eden.jpg
    Bilder: Schmittchen

  • Da handelt es sich aber nicht um EDEN, sondern Solid.


    Das sind Loggien? Ist ja gruselig. Wer möchte denn da sitzen? Und dazu diese verunglückten Wasserspeier. Einmal mehr werden Ästhetik und praktische Nutzbarkeit dem Rotstift des Investors untergeordnet. Sehr schade.

    Wenn Schmittchen nicht erwähnt hätte, dass es sich um ein Wohnhaus handelt... ich hätte es nicht vermutet.


    (Wenn ich den Beitrag als "gefällt" gekennzeichnet habe, ist das eher eine Wertschätzung für den Beitrag und die Bilder - nicht unbedingt für das was da zu sehen ist).

  • Ende des Jahres will die Deutsche Bahn die Neubauten an der Europa-Allee beziehen. Bei The Brick zumindest sollte ein pünktlicher Einzug problemlos möglich sein, denn der Bau ist weit vorangekommen. Ein Empfangstresen samt Beleuchtung steht bereits im Eingangsbereich zwischen den beiden Bauteilen:


    4560_bahnzentrale_thebrick.jpg


    Auf den Büroetagen ist Deckenbeleuchtung zu erkennen und offenbar wurden auch die Fensterscheiben schon gereinigt.


    4561_bahnzentrale_thebrick.jpg
    Bilder: Schmittchen

  • Corona schüttelt die Hotelbranche durch wie wir leider zuletzt gestern mit der Schließung des Hessischen Hofs schmerzlich erfahren mussten. Aber auch neue Projekte sind betroffen: So meldet die FAZ in der Freitagsausgabe, dass der Projektentwickler UBM auf die Lage reagiert und das Projekt an der Europaallee umplant. Dort soll nun kein Hotel, sondern Büroflächen entstehen.

  • Die wechselnde Fassadengestaltung um die Emser Brücke und insbesondere die lange Klinkerfassade des Brick tun der Europa-Allee sehr gut. Am FAZ-Hochhaus entstand zwischenzeitlich das 2. OG, und das Zebra befindet sich auf der, hm, Zielgeraden. Dort entsteht auf dem Dach gerade die Stahlkonstruktion für die Technik:


    EPI_85C6559.jpg%20


    Das Brick - in seiner Geradlinigkeit nicht ohne Raffinesse:


    EPI_85C6561.jpg%20

    Bilder: epizentrum

  • Der heutige Dauerregen hat sogar die Arbeiter von der FAZ-Hochhaus-Baustelle vertrieben. Heute Nachmittag wurde dort nicht gearbeitet. Zwei Geschosse der westlichen Hochhaushälfte stehen aber schon fast vollständig. Der westlich gelegenen Hälfte fehlt immer noch der Boden des Erdgeschosses.


    img_1074ywke5.jpg

    Foto: Beggi

  • Baufortschritte Quartier Boulevard Mitte

    FAZ-Hochhaus
    dsc08338boljcc.jpgBlick in Richtung Osten. HIer ist inzwischen das 2. Stockwerk erreicht. Der Blick auf die Kassenärztliche Vereinigung ist in Kürze nicht mehr gegeben.

    dsc08278hfksz.jpg">
    Blick auf das Hochhaus aus der Gegenrichtung. Hier floss heute Hochhausnah viel Beton für Geschossdecken auf Straßenniveau

    Zebra

    dsc08271bewjer.jpg">

    Baukörper in der Niedernhausener Straße mit Blickrichtung Westen und Prädium. Dort beginnt man dort gerade mit dem Anbringen der Dämmung


    dsc08341hqj9y.jpg">

    Blick in die Europaallee Richtung Osten. Rechts das Zebra, links hinter der Bestandsbebauung das Eden, dass kürzlich Richtfest hatte


  • Das Brick wird eingerichtet

    Von den unerwarteten Vorzügen der Winterzeit ;) Bilder von der Einrichtung einzelner Bereiche von West nach Ost


    dsc08603snjiu.jpg">

    Blick in den Speisesaal mit dem DB-Tower im Rücken


    dsc08606y7khl.jpg">

    weiter entlang Richtung Osten/Emser Brücke



    dsc08610ykj8i.jpg">

    Eingangsbereich im Osten


    dsc08631vlk01.jpg">

    Blick von der Emser Brücke

  • F.A.Z. Tower und achtgeschossiges Bürogebäude

    Die Baustelle des F.A.Z. Towers gestern:


    4629_faz-tower.jpg


    Wie es aussieht, wird beim Hochhaus mehr Tempo gemacht als beim östlich anschließenden Bürogebäude mit acht Geschossen. Verständlich, wenn es für den einen Bauteil Fristen gibt und für die oberirdischen Etagen des anderen nicht, sofern er - wie anzunehmen - ohne Vorvermietung errichtet wird.


    4630_faz-tower.jpg


    Der höchste Kran gibt die Stelle vor, an der das Hochhaus aus dieser Perspektive "aus" dem Europa-Garten wachsen wird.


    4631_faz-tower.jpg
    Bilder: Schmittchen

  • Solid home und Zebra


    dsc0880613jyy.jpg

    während sich die Fassadenstruktur des Solid Home nun immer deutlicher im Stadtbild darstellt (nebenbefundlich rechts randbildend der One Forty West Tower)


    dsc08804woj9p.jpg

    werden direkt gegenüber beim Zebra gerade Technikaufbauten installiert

  • Die Nordseite des Boulevard Mitte macht sich wie man auf folgendem Bild sehen kann, ziemlich gut; der Klinker war Balsam. Letzte Arbeiten an der Fassade, teilweise wird im Brick auch schon gearbeitet. Schade, dass sich die Bahn aber so abgeschottet hat was die Innenhöfe des Brick angeht.


    Konträr dazu: Von der Südseite des BM kann man dies nicht sagen. Dort werden monströse massive Technikaufbauten auf das "Zebra" gesetzt. Wusste gar nicht das Zebras nun auch Kamelhöcker haben...

    Sieht nicht so ansprechend aus, leider, und ziemlich stark wahrnehmbar im Öffentlichen Raum. Das muss so nicht sein. (alle Bilder groß klickbar bei Interesse):


    Bild: https://abload.de/img/0051ij88.jpg Bild: https://abload.de/img/0062cji3.jpg


    Immerhin geht der Gerüstrückbau beím Copy-Solid schnell voran, die Platten waren wohl besonders günstig im Ausverkauf zu haben, die gleiche Materialität und Farbe wie beim Praedium. Immerhin haben die Metallpaneele der Fassade eine deutlich dunklere Tonung; so gibt es wenigstens irgendeinen optischen Unterschied, sehr enttäuschend das alles. Aber auch hier einmal wieder: Warum überall diese unsinnige Höhenbeschränkung von 60m? So wird es einfach nur langweilig, sorry Stadt Frankfurt...



    Bild: https://abload.de/img/0087sku7.jpg Bild: https://abload.de/img/0094dkq8.jpg Bild: https://abload.de/img/010vhjrb.jpg


    Bild: https://abload.de/img/011ltkis.jpg Bild: https://abload.de/img/0122kkvt.jpg


    Am FAZ Türmchen geht es zügig voran, schön! Toll wie schlank die beiden Turmhälften entworfen wurden. Nun bin ich gespannt auf die Wirkung der Drehung der oberen aufgesetzten Baukörper und ob diese die Filigranität beschädigt:


    Bild: https://abload.de/img/002iok1w.jpg Bild: https://abload.de/img/0012gj7q.jpg


    Bild: https://abload.de/img/003rpk4z.jpg Bild: https://abload.de/img/004q6j46.jpg


    Überhaupt wirkt der Boulevard Mitte aus vielen Perspektiven mittlerweile ungemein grossstädtisch. Es macht Spaß dort zu spazieren und sich das Treiben anzusehen. Die langsam vermehrt einziehende Urbanität wirkt zudem positiv ein; Eyecandys gibt es auch für Fotografie Ambitionierte:


    Bild: https://abload.de/img/016i3jdl.jpg  Bild: https://abload.de/img/015wqk87.jpg Bild: https://abload.de/img/017zyj97.jpg


    Bild: https://abload.de/img/007uljvj.jpg


    Alle Bilder: Adama