FH Düsseldorf – Bautagebuch

  • FH Düsseldorf – Bautagebuch

    Ich habe das Baufeld mal von der Rather Straße aus festgehalten.


    Viel zu erkennen ist noch nicht, ausser das die Aushub-Arbeiten anscheinend dem Ende zugehen




  • Ich hatte meinen Beitrag eigentlich auch im alten Thread gepostet !


    Keine Ahnung, wer daraus einen eigenen Thread gestaltet hat :confused:

    Das war ich. Zur FH gab es mittlerweile so viele Bildbeiträge, dass sich für dieses sehr große Projekt ein Bautagebuch anbot. Ec

  • Vom Osten

    Vom Osten sieht man besonders deutlich die Arbeiten an der Straßenauffahrt.


    Die alten Hallen sind eingerüstet, immer wieder sehe ich Bauarbeiter auf den Gerüsten - ohne genau erkennen zu können, was gemacht wird. Ich habe es gestern mit Panoramafotos vom Bahnsteig versucht - da die Zoomwahl bei nur 1/3 des Fotos im Sucher schwierig ist, habe ich mit mehr Zoom und mehr Umfang Try-and-Error betrieben. Leider ist die Großbaustelle nur schwer zugänglich.

  • 19.06.2013

    Nach einem Monat habe ich erneut ein Foto aus der südwestlichen Ecke gemacht, an die das Baugeschehen herangerückt ist - gerade konnte ich das Betonieren festhalten. Der erste Baukran im Südosten des Areals wurde anscheinend abgebaut, dafür wurden die in der Bildmitte sichtbaren Baucontainer aufgestellt:





    ----


    Bei Gelegenheit habe ich an der Sommersstraße um die Ecke diese interessant renovierte Hausfassade fotografiert - GoogleStreetView findet kein Haus mit einer kleinen Statue, diese wurde wohl bei der Renovierung angebracht. Das DG wurde anscheinend ausgebaut.

  • 21.06.2013

    Heute habe ich noch dieses Panoramafoto vom Westen gemacht - von dort sieht man besser, wie großer Teil der Tiefgarage im Westen fehlt.


    Ohne Foto - Teile der Backsteinfassade der alten Halle wirken erneuert - ohne Gerüste, die man auf dem ersten Foto im zweiten Beitrag noch sieht.

  • Bei Gebäude 4 geht es mit dem Hochbau los. Breuer und Wasel stellt den ersten TDK. Wenn ich richtig gezählt habe stehen bereits 2 oder 3 weitere Fundamentkreuze für weitere Krane......2 davon auf massiven Stahlträgerkonstruktionen...

  • Breuer&Wasel haben den Autokran erst gar nicht abgebaut und montieren gerade den Kran auf Fundamentkreuz an der Münsterstraße...Nr. 9! :D

  • ^ Ich habe heute die Kranlandschaft aus dem Fenster einer S-Bahn fotografiert - neu hinzugekommen sind die grünen Kräne neben dem großen mobilen Kran. Mit diesem wird anscheinend an der Wand der Straßenauffahrt auf dem ersten Plan gearbeitet - die in den letzten Wochen beachtlich gewachsen ist.

  • bin eben mit dem Zug vorbeigerauscht...es stehen jetzt 5 grüne Krane....Wenn ich richtig gesehen habe 3 x 112 EC-H und 2 x 140 EC-H...

  • 07.07.2013

    Heute habe ich einige Fotos gemacht - die Straßenauffahrt von der westlichen Seite, die man normalerweise nicht sieht.
    Vor einigen Beiträgen erwähnte ich, dass ein Teil der alten Halle bereits renoviert und freigelegt wurde - ein Blick darauf mit der betonierten Decke über der TG im Vordergrund, rangezoomt. Zum Schluss die Südwest-Ecke, wo in der letzten Zeit recht viel betoniert wurde. Dort sieht man deutlich den linken Teil der alten Halle, wo das Dach ausgetauscht wird.

  • 16.07.2013

    Wie man sieht, inzwischen gibt es recht viele Schalungen für EG-Säulen und Wände (von der Münsterstraße aus betrachtet wäre es eigentlich noch ein Kellergeschoss).


    Anmerkung am Rande: Die benachbarte S-Bahn-Haltestelle D-Derendorf wird in einer Woche wie einige andere für den Umbau gesperrt. Bereits jetzt sind provisorische Leuchten vorbereitet, eine Rille im Boden markiert die Stelle, wo eine provisorische Wand den Bahnsteig zweiteilen wird.