Bahnprojekt Stuttgart - Ulm: SFS Wendlingen-Ulm (in Bau)

  • Portal Aichelberg,

    Noch immer wird an der gigantischen Bohrmaschine gewerkelt, es wird sicher noch eine Weile gehen bis sie ihre Reise antritt. :)
    Interessant vor allem diese Menge an Leitungen und Rohren. :D







  • Portal Aichelberg

    Aichelberg 2. Teil, :)


    Aufbaumaßnahmen für das Transport-System, :)
    Gigantisch, was da gerade an Stahltürmen und sonstigem für den Transport des Aushubes aufgebaut wird. Einige Bilder von vergangenem Samstag. :D






  • Heute war Tag der offenen Baustelle am Portal Aichelberg des Boßlertunnel. Obwohl ich erst gegen 15 Uhr dort ankam, war die Baustelle noch gerammelt voll. Die Schlange für Besichtigungen des Inneren der TBM war so lang, dass Neuankömmlinge sogar abgewiesen wurden. Was auffiel: die deutlich entspanntere Atmosphäre im Vergleich zu ähnlichen Anlässen auf Stuttgarter Baustellen.








    Alle Bilder: Chris73

  • Mit PFA 2.5a1 "Ulm Hbf" und zuletzt 2.5c "Albvorland Kirchheim-Aichelberg" sind nun alle Abschnitte vom EBA planfestgestellt.


    Quellen:
    SWP
    StZ-Online


    Weiß jemand, wie der Albvorlandtunnel vorgetrieben werden soll? Für eine offene Bauweise ist die Überdeckung wohl zu groß. Daher vermute ich eine NÖT von beiden Seiten.


    Warum ich frage: Der Albvorlandtunnel ist der driitlängste des Gesamtprojekts und weit davon entfernt, angefahren zu werden. Bis dahin wird es sicherlich Mitte bis Ende 2016. Sprich: Es bleiben nur 5 Jahre für den Rohbau und die technische Ausrüstung, das halte ich für ziemlich sportlich für einen 8 km langen Tunnel.

  • Aus Wicki, das klärt doch. Kann ja dann nur Berrgmännisch sein, mit Sprengungen.


    Der Unternehmer Martin Herrenknecht kritisierte im August 2012, dass ein kostengünstigerer Maschinenvortrieb in der Ausschreibung nicht zugelassen sei.[26] Das Unternehmen Herrenknecht hat inzwischen ein Angebot abgegeben (Stand: November 2012).[27]


    http://de.wikipedia.org/wiki/Albvorlandtunnel

  • Warum ich frage: Der Albvorlandtunnel ist der driitlängste des Gesamtprojekts und weit davon entfernt, angefahren zu werden. Bis dahin wird es sicherlich Mitte bis Ende 2016. Sprich: Es bleiben nur 5 Jahre für den Rohbau und die technische Ausrüstung, das halte ich für ziemlich sportlich für einen 8 km langen Tunnel.

    Die momentan eine aktive TBM des Fildertunnels schafft seit längerem pro Woche über 100 m.
    Das wären also über 5km/Jahr. Sollte von daher also noch einiges an zeitlichem Puffer inkl. Vor- und Nachrüstung bestehen, selbst wenn nur zwei TBM zum Einsatz kommen. Theoretisch wären sogar vier Maschinen denkbar, wirtschaftlich eher nicht.

  • Am Albvorlandtunnel wird nach dem was die Buschtrommeln so sagen eine TBM massgeblich beteiligt sein, zumindest für die überwigende Länge des Tunnels.

  • Stuttgart 21: '21!

    Der Chef der Projektgesellschaft Stuttgart-Ulm bekräftigt die pünktliche Fertigstellung von Neubaustrecke und Stuttgart 21 bis 2021.
    (Ah, deswegen heißt das Projekt ja auch Stuttgart 21 :einlichtgehtauf: :daumen: )


    Die Neubaustrecke laufe insgesamt sogar so gut, dass er seine Mitarbeiter bitte, nicht zu euphorisch zu sein.


    Beispiele für Bauabschnitte über Plan:
    - Abriss des IHK-Altbaus hilft "erheblich" im Bauprozess
    - Fildertunnel-Tunnelbohrmaschine läuft "erheblich" besser als geplant
    - Steinbühltunnel: Durchstich 2015 statt März 2016
    - Ehmannstraße: Tunnel in bergmännischer Weise statt Baugrube (wegen Juchtenkäfer) spare "eine 2-stellige Anzahl an Monaten"


    Quelle: StZ 4.4.15

  • Tag der offenen Tür am Portal in Dornstadt.
    Eine kleine Galerie, was man so nicht alle Tage sieht. Besonders gut, sehr viel technische Infos. :daumen:












    Ende Teil 1

  • Teil 3 Portal Dornstadt,
    Die Heilige Barbara,



    Ab ins Dunkel, durch die Personen im Tunnel ist die Größe gut zu erkennen.


    Der Bau des Tunnels in der einzelen Abschnitten. Zum lesen am besten Bild in eigenen Tab. und dann vergrößern. :)






    Portal Ulm, zum Bahnhof hin 35 % Steigung, :D

  • Der Rest,




    Infos,



    Eigene Werkstatt,



    Schnee im Winter, dann können wir rodeln und brauchen nicht nach Garmisch, :D



    Vorschriften-Richtlinien am Eingang,


    Zum Schluss Kristalle, :D