BeNeLux: Kleinere Projekte und Meldungen

  • ^ Der Preisliste nach sind es 58 TG-Stellplätze für 52 Wohnungen.
    Bei m²-Preisen, die bei über 8.000 Euro beginnen und einer Grundsteuer von ca. 40 Euro pro m² und Jahr, glaube ich nicht, dass der Preis sich mit der Nähe zu einem Bahnhof rechtfertigen lässt.
    Eine Kaufentscheidung für eine Wohnung dort dürfte wohl eher mit Nähe zum Wasser zu tun haben....

  • Utrecht: Inntel Hotel

    Neben dem Bahnhof Centraal wird das Inntel Hotel gebaut mit 4 Sternen, 162 Zimmern - geplante Eröffnung im Januar 2019. Die Fassadengestaltung mit den Metallplatten finde ich ansprechend:







    Das Gebäude scheint über dem großen Foyer links mit verglasten Wänden zu schweben:





    Hier sieht man besser den Gebäudeteil mit dem Foyer und oben - das Dach, welches ich auf der vorherigen Seite unter #109 gezeigt habe. Beim Anblick denke ich stets an die Konstruktion Metropol Parasol Jürgen Mayers in Sevilla (einige Bilder hier unter #32) - diese hier sieht nicht nur spektakulär aus, sondern ist praktischer, da sie vor Regen schützt:





    Auf der anderen Seite des überdachten Durchgangs Richtung Altstadt wird ebenso gebaut - man sieht bei Gelegenheit, wie konsequent um den Hauptbahnhof nachverdichtet wurde:





    Ein Bild aus etwas Entfernung mit vielen Details (Thumb, klickbar) mit der Hotelbaustelle, dem Dach davor und der darüber gezeigten links:



    Bild: https://abload.de/img/utrecht1824pginf.jpg

  • Nijmegen: Handelskade

    Das Projekt wurde zuletzt unter #66 gezeigt. Zuerst zur Übersicht ein Panoramablick von meinem letzten Besuch vor Ort - weitere Häuser sind fertig:





    Die schön eingerichtete Uferpromenade mit Aufenthaltsqualität aus der Nähe:







    Eine verklinkerte, angenehm wirkende Wohnhaus-Fassade:





    Noch ein paar Blicke auf das Hochhaus als (klickbare zum Vergrößern) Thumbs:



    Bild: https://abload.de/img/nijmegen186hvczm.jpgBild: https://abload.de/img/nijmegen1810ehcq0.jpgBild: https://abload.de/img/nijmegen1811p9ftw.jpg



    Noch ein paar Blicke auf die Wohnanlage:



    Bild: https://abload.de/img/nijmegen181zxew0.jpgBild: https://abload.de/img/nijmegen182gpczj.jpg


    Bild: https://abload.de/img/nijmegen183wbi16.jpgBild: https://abload.de/img/nijmegen1843dcn3.jpg

  • Bahnhofsumbau Utrecht Centraal

    Der Umbau ist abgeschlossen - die große Bahnhofshalle wirkt auf jeden Fall sehr geräumig, doch einige Ecken mit Aufenthaltsqualität gibt es ebenso:





    Einer der Eingänge - unter dem Technischen Rathaus:





    Das Ende der Treppe schwebt in der Luft:







    Dazu einige Blicke als klickbare Thumbs. Man sieht u.a. die inzwischen obligatorischen Zugangsschranken:



    Bild: https://abload.de/img/utrechtcentraal43ok4t.jpgBild: https://abload.de/img/utrechtcentraal3enk4a.jpgBild: https://abload.de/img/utrechtcentraal5wyjoa.jpg


    Bild: https://abload.de/img/utrechtcentraal6e6jtp.jpgBild: https://abload.de/img/utrechtcentraal8ogj5n.jpg

  • Maastricht: Umbau der Industriebauten

    Am Nordrand der Maastrichter Altstadt befindet sich ein kleiner Hafen. Die einstigen Industriebauten dort werden nach und nach umgebaut - die hier sind schön geworden:





    Dazu zwei Blicke als Thumbs - viel Aufenthaltsqualität u.a. mit Sitzbänken und Tischen:



    Bild: https://abload.de/img/maastricht19195k8c.jpgBild: https://abload.de/img/maastricht193hjj8h.jpg

  • Maastricht: Wohnbauten in der Altstadt

    Innerhalb der einstigen Altstadt (im Norden) werden Wohnbauten errichtet, die mit Klinkerfassaden gefällig wirken, doch nicht immer zum altstädtischen Flair beitragen:





    Hier sind die Formen passender und die Gestaltung glücklicherweise differenziert:





    Dazu noch einige Blicke als Thumbs - ein weiteres Haus wird gebaut:



    Bild: https://abload.de/img/maastricht196qlkox.jpgBild: https://abload.de/img/maastricht197nbjkz.jpg


    Bild: https://abload.de/img/maastricht199ecjr2.jpgBild: https://abload.de/img/maastricht1910kejb7.jpg



    Ein schönes Tor (links):



  • Maastricht: Polverpark

    ^ Weit weniger altstädtisch wird die Siedlung Polverpark im Süden der Altstadt wirken mit 51 Eigentumswohnungen von 86 bis 258 Qm sowie 20 Mietwohnungen - die verlinkte Webseite bietet Visualisierungen. Die Umgebung ist zwar bereits stark verhunzt, doch eine Rechtfertigung ist dies nicht wirklich.


    Mit dem Bau wurde begonnen:



  • Venlo: Wohnquartier an der Maas

    Unter #111 zeigte ich ein Wohnquartier an der Maas mit traditionellen Formen, die zur Altstadt passen - es ist inzwischen fertig und bezogen. Witzig - die Heiligenkrone über der umgenutzten Kirche:





    Dazu noch Blicke als Thumbs:



    Bild: https://abload.de/img/venlo7hqkj8.jpgBild: https://abload.de/img/venlo81ujtm.jpg



    Solche Details machen das Quartier lebendiger:



    Bild: https://abload.de/img/venlo9r7k7i.jpg



    Fotos von mir

  • Maastricht: Nördliche Innenstadt - Les Mouleurs

    Am Nordrand der Altstadt, neben der vor zehn Jahren geschlossenen Sphinx-Keramikfabrik, entstehen Wohnungen - erst mal 20 als Projekt Les Mouleurs. Der Visualisierung vom Bauzaun nach werden die Formen nicht an die nahe Altstadt anknüpfen - mancher würde wohl einwenden, der große Fabrikbau (auf den Fotos im Hintergrund) tat es auch nicht (die darüber gezeigten Häuser in Venlo schaffen es jedoch):





    Dazu zwei Blicke auf die Baustelle als Thumbs:



    Bild: https://abload.de/img/maastricht1913avkfm.jpgBild: https://abload.de/img/maastricht19146zkx1.jpg



    Fotos von mir

  • Arnhem: Turfstraat

    In der Altstadt entsteht ein Quartier mit Wohnungen und Gewerbeeinheiten im EG - einige Visualisierungen dazu. Eine Visualisierung vom Bauzaun sieht man auf dem ersten Thumb - ein Block halt, mit Klinkerfassade etwas edler als DDR-Plattenbauten. Auf weiteren Thumbs die Baustelle:



    Bild: https://abload.de/img/arnhem193acjoy.jpgBild: https://abload.de/img/arnhem194cnkf2.jpgBild: https://abload.de/img/arnhem195lcjs9.jpg



    Ein Teil ist bereits fertiggestellt - etwas differenzierter gestaltet als auf der Visualisierung vom Bauzaun, doch weder Harmonie noch Bezüge zur Altstadt sind auszumachen:





    Fotos von mir

  • Utrecht: Wohnhochhaus am Van Sijpesteijnkade

    Die Baustelle wurde zuletzt unter #118 gezeigt. Leider hatte ich heute nur wenig Zeit in der Stadt - der Baukran ist zwar noch da, doch die Fassaden wirken fertig und einige Wohnungen - bezogen. Das Hochhaus ist erstaunlich schlank geworden - auch wenn die Proportionen auf Visualisierungen sichtbar waren, in der Natur machen sie Eindruck:





    Foto von mir

  • Ob sie in der „Natur“ Eindruck machen, kann ich nicht beurteilen, ich sehe überhaupt kein „Grünzeugs“. In natura allerdings mag es gefällig aussehen, trotz der versetzten Fenster, die hier ein Mitglied noch vor einiger Zeit überhaupt nicht gutheißen konnte.

    2 Mal editiert, zuletzt von Betonrüttler () aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler

  • Amsterdam: NDSM-Werft

    Das Gelände der stillgelegten NDSM-Werft in Blickweite des Hauptbahnhofs wird seit einigen Jahren mit Büros und Wohnungen bebaut. Einige aktuelle Projekte:


    # Pontkade 1/2 mit 252 Wohnungen - sowohl Eigentum wie auch Miete. Baubeginn 2018, Fertigstellung 2020/2021.
    # Het Dok mit Hochhäusern und niedrigeren Gebäuderiegeln mit 449 Wohnungen von 50 bis 106 Qm, darunter 135 Sozialwohnungen. Baubeginn 2019, Fertigstellung 2021/2022.
    # NoordDok mit 309 Sozialwohnungen von 30 bis 50 Qm. Baubeginn Anfang 2018, Fertigstellung 2020.


    Ein Blick auf die Baustellen vom Ufer am Hauptbahnhof - sehr urbane Wirkung:





    Dazu noch ein Blick mit mehr Pixeln als Thumb (klickbar):



    Bild: https://abload.de/img/amsterdam192zfkq6.jpg



    Fotos von mir