1.000 neue Wohnungen in der Nordstadt

  • Aktuelle Bilder aus dem Baugebiet


    Bleibtreuweg


    Hier lässt sich am ehesten schon ein Eindruck davon gewinnen, wie das Wohngebiet dereinst mal aussehen wird. Keine architektonischen "Heldentaten", doch durchaus urbanes Flair - und dies ohne übertriebene Verdichtung. Auch die Integration des alten Baumbestandes ist m. E. positiv hervorzuheben.


    2ae4d2-1609077306.jpg


    dfb41e-1609077353.jpg


    8273a3-1609077374.jpg


    (Sämtliche Bildrechte liegen bei mir.)

  • Aktuelle Bilder aus dem Baugebiet


    Lampadiusring:


    Ich bin ja stets dankbar, wenn Neubauten nicht monoton weiß gestrichen werden. Die Farbkombinationen hier empfinde ich zwar als etwas gewöhnungsbedürftig, doch das warme Rot-Orange des Eckbaus kommt gerade im späten Licht sehr schön zur Geltung.


    92cd1b-1609077432.jpg


    Der Bereich zwischen Lampadiusring und Nordpark: Hier wird es dann hoffentlich bald weitergehen.


    4b3055-1609077480.jpg


    (Sämtliche Bildrechte liegen bei mir.)

  • Aktuelle Bilder aus dem Baugebiet


    Auf dem ehemaligen BZ-Grundstück zwischen Mittelweg und Hamburger Straße tut sich bereits ein wenig. Hier wird es wohl 2021 mit der Errichtung der Wohngebäude losgehen:


    4aa77a-1609077529.jpg


    Bereits fertiggestellt ist der Supermarkt an der Hamburger Straße:


    d62f78-1609077566.jpg


    (Sämtliche Bildrechte liegen bei mir.)

  • Direkt am Nordpark soll es dann zügig weitergehen ... Die Stadt will den den dritten Bauabschnitt angehen:

    "Dritter Abschnitt des Wohnbauprojekts „Nördliches Ringgebiet“ soll geplant werden

    Stadtverwaltung schlägt Aufstellung des Bebauungsplans „Jütenring“ vor


    ... In diesem Jahr soll nun mit dem Bebauungsplanverfahren "Jütenring" der dritte und letzte Bauabschnitt des Gesamtquartiers in Angriff genommen werden, um damit dem weiterhin dringenden Bedarf an neuem, attraktivem und zugleich bezahlbarem Wohnraum in der Stadt Braunschweig nachzukommen. Die Verwaltung hat den Gremien einen entsprechenden Beschlussvorschlag unterbreitet....

    Entstehen soll, angrenzend an den Nordpark, ein hochwertiges Wohnquartier in verdichteter Bauweise mit der zentralen Grünachse des Nordangers. Klimagerecht und nachhaltig soll es geplant werden, mit entsprechenden Standards zur Nutzung von Solarenergie, Dachbegrünung, Fahrradstellplätzen etc.

    .... "Jütenring" wird eine noch nicht existierende Erschließungsstraße im künftigen Baugebiet heißen. Der zuständige Stadtbezirksrat der Nordstadt hat sie nach dem historischen Volksstamm der Jüten benannt, analog zum bereits bestehenden Gotenweg.


    Weitere Details und eine Karte mit dem Geltungsbereich in der Beschlussvorlage 22-17625 unter www.braunschweig.de/ratsinfo."