Stadtteil Eibach

  • Übrigens ...


    Anfang März hat der Adler die Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken erhalten und Ende Mai bekommt er die Denkmalschutzmedaille des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst verliehen.

  • Die alte Schrift ging leider verloren, daher nicht original. Aber sie war nur aus Holz, die neue ist nun aus Eisen!


    alt:
    https://de.wikipedia.org/wiki/…se1_Gasthaus_Ansicht1.JPG


    neu:
    https://de.wikipedia.org/wiki/…er_Adler_Schrift_2019.jpg


    Übrigens ...


    Anfang März hat der Adler die Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken erhalten und Ende Mai bekommt er die Denkmalschutzmedaille des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst verliehen.


    Schön! :daumen:


    P.S.: Gibt es noch den damals angekündigten ,,Tag der offenen Tür,, .:)


    P.P.S.: Von mir hängt seit heute im Schaukasten des Vorstadtvereins (am Schlußleitenweg) ein sehr seltenes Bild des Schwarzen Adlers! ;)

  • Tolle Sache! Privatleute zeigen immer wieder eindrucksvoll, dass doch geht, was deutlich finanzstärkere Investoren oft als unmöglich bezeichnen. Und quasi nebenbei wird der Allgemeinheit ein bleibendes Denkmal geschenkt, das jedem von uns irgendwie das Gefühl gibt dass in unserer schnelllebigen Welt doch nicht alles verloren gegeben werden muss.


    Echt klasse, was dort geschafft wurde. Leider bin ich bis heute dort immer noch nicht lang gekommen um das mit eigenen Augen mal zu sehen.


    Dann unbedingt auf nach Eibach! :)
    In der Heidestraße 27 ist anscheinend endlich das alte Bauerhaus gekauft worden und wird vermutlich demnächst restauriert (der alte Zaun ist schon erneuert worden).

  • Bei der Heidestr. 27 bin ich leider nicht so optimistisch, der Zaun wurde schon vor über einem Jahr erneuert und das Dach wurde damals auch ausgebessert. Ich glaube nicht das das Haus verkauft wurde, glaube das waren Sicherungsmaßnahmen vom Eigentümer.