Quartier Central – Bautagebuch

  • 14.06.2013: d'Or, LeFlair II+III

    Heute habe ich einige Fotos gemacht - d'Or vom Osten, wo Regelgeschosse wieder den Kern eingeholt haben:





    Blick vom Norosten mit dem bereits erwähnten Richtfest-Zeichen:





    Links die weitgehend verputzte Fassade von einem der LeFlairII-Gebäuden, rechts ist LeFlairIII weiter gewachsen. (Weiter links wurde das Hochhaus fast vollständig mit Wärmedämmung belegt - die Verputzung steht an):





    Diese gestalterische Vielfalt wird oft mit dem Quartier Central verbunden (ein Teil von LeFlairII):



  • 21.06.2013: Verschiedene Projekte

    Heute machte ich erneut ein Foto von der Münsterstraße-Brücke, aus welcher Perspektive ich zuletzt Mitte Mai ein Bild gezeigt habe. Die auffälligste Neuigkeit - der nördliche grüne Baukran der d'Or-Baustelle wurde abgebaut. Auf dem Foto nicht erkennbar - im südlichen d'Or-Teil wird gerade am letzten Staffelgeschoss gebaut.
    Es scheint, die nördliche Wand des LeFlair-II-Hochhauses (rechts von d'Or) wird gerade verputzt. Weiter vorne sieht man bereits ein wenig von LeFlair III.

  • 27.06.2013: d'Or, Flatiron

    Heute habe ich d'Or vom Südwesten sowie Flatiron vom Osten fotografiert - beide sind deutlich gewachsen (u.a. die beiden Flatiron-Schalungen der Nord- und Südfassade des 4. OG):









    Ohne Foto - im Vergleich zum Stand auf dem Foto im Beitrag davor wird an einer weiteren Etage von LeFlair III gearbeitet, die man bereits aus den Zügen sehen kann.

  • 01.07.2013: LeFlair II+III

    Diese Bauvorhaben wurden zuletzt besonders deutlich unter #41 Mitte Juni gezeigt. Heute habe ich neue Fotos gemacht - die Verputzung der letzten LeFlair-II-Teile schreitet voran, u.a. werden langsam die Streifen links von den gerundeten Eckbalkonen sichtbar, die die Visualisierung ankündigt:







    LeFlairIII ist weiter gewachsen:



  • 07.07.2013: Verschiedene Projekte

    Auf den d'Or-Fotos der letzten Wochen sah man den überragenden Kern und den nachrückenden Rest des mittleren Turms - der vor ungefähr einer Woche den Kern einholte. In der letzten Woche wurden mehrere Wände einer weiteren Etage des Wohnturms gebaut - was man leider auf dem heutigen Foto von der Münsterstraße-Brücke nicht sieht (früher knippste ich von einem Standort weiter östlich). Dafür sieht man LeFlairIII und LeFlairII dahinter - der Baukran weit rechts dürfte der Flatiron-Baustelle gehören.

  • 09.07.2013: Flatiron, d'Or

    Heute habe ich drei Fotos gemacht - zuerst Flatiron vom Westen (seit dem letzten Foto aus dieser Perspektive am 23. Mai ist die Konstruktion deutlich gewachsen, außerdem wurden - bis auf die gerundete Ecke - Fenster eingesetzt):





    Die Nordfassade wird mit Klinker belegt:





    Auch d'Or wächst weiter:



  • 15.07.2013: d'Or

    Wie man sieht, der mittlere Teil wächst um eine weitere Etage, wodurch er bereits höher als die Seitenflügel wurde. Bald wird ebenfalls die LeCour-Höhe überholt.


    Ohne Foto: Auf der LeFlair-III-Baustelle beginnt ebenfalls die Errichtung einer weiteren Etage - wie immer an der südöstlichen Ecke.

  • Le Flair Marc-Chagall-Straße



    Der Bauabschnitt mit der Piazzetta und dem Durchgang zur Tußmannstraße geht der Vollendung entgegen.





    Bilder: mamamia

  • 23.07.2013: Flatiron, d'Or

    Heute habe ich neue Fotos gemacht - das Meiste der Flatiron-Konstruktion wurde bereits betoniert:







    D'Or erreicht vom Westen gesehen 9 Etagen - ungefähr die Hälfte der geplanten Höhe (vom Osten sieht man die ersten Wände der 10. Etage - erwartungsgemäss am Erschliessungskern):





    Die blinden Wände der Seitenbauten wurden bereits mit Wärmedämmung belegt:



  • 24.07.2013: LeFlair II, d'Or

    Fotos vom REWE-Parkplatz auf LeFlair II gab es seit vielen Monaten nicht mehr, heute habe ich welche gemacht - selbst der Durchgang zwischen dem Parkplatz und dem zentralen Platz der Siedlung ist bereits fast fertig:







    Bei Gelegenheit habe ich d'Or von der Franklinbrücke fotografiert - inzwischen sieht man den wachsenden Wohnturm über dem nördlichen Seitenflügel. In diesem werden derzeit Fenster eingesetzt.

  • 30.07.2013: d'Or, Flatiron

    D'Or wächst schon wieder um eine weitere Etage - s. Schalungen neben dem Baukran. Während ich vor einer Woche zum ersten Mal den Wohnturm vom Norden fotografieren konnte (letzter Link im Vorbeitrag), inzwischen sieht man den Turm selbst aus den Zügen vom Norden über der Franklinbrücke herausragend.


    Ich habe auch die ebenfalls schnell wachsende Flatiron-Baustelle vom Osten und vom Süden fotografiert.


    Nachtrag 02.08: Der südliche Baukran der d'Or-Baustelle wurde abgebaut - jetzt ist nur noch der mittlere für den Turm übrig geblieben (ohne Foto).

  • 05.08.2013: d'Or

    Heute habe ich d'Or vom Südwesten fotografiert, den Turm vom Westen alleine und größer. Der nördliche Anbau hat Wärmedämmung und Fenster auf allen Fassaden, im südlichen werden erst Fensterrahmen eingesetzt. Der mittlere Teil überragt inzwischen deutlich die anderen - mit etwa 2/3 der geplanten Höhe. Dass der südliche Baukran abgezogen wurde, habe ich bereits erwähnt - jetzt sieht man es.

  • 07.08.2013: LeFlair III

    ^ Die Konstruktion von d'Or hat derzeit 10/11 Etagen, geplant sind 18 - das macht 61,1%. Würde man mit dem Technikgeschoss 19 rechnen, käme man auf 11/19 = 57,9%.
    Heute habe ich dieses Foto mit d'Or hinter der (eingerüsteten) Franklinbrücke gemacht - die Hochhäuser werden interessant die Allee vor LeFlair (Teil I auf dem rechten Bildteil) abschliessen. Die Schrift PANDION hängt am nördlichen Anbau.


    LeFlair III wurde zuletzt unter #44 Anfang Juli gezeigt - wie man sieht, inzwischen wurde die Höhe des benachbarten LeFlair-II-Gebäudes erreicht. Noch besser sieht man es auf diesem Foto vom Nordwesten mit LeFlair II links. Die Bauten der zweiten Reihe werden wohl niedriger bleiben - auch sie habe ich fotografiert (links die blinde Wand der Bauten der Parkseite).

  • 15.08.2013: LeFlair

    Aus dieser Perspektive wurde LeFlair I+II wohl noch nie gezeigt - ich fand die Spannung zwischen den intimen Gärten des Teils I und dem Mini-Hochhaus des Teils II reizend.


    Zwei Beiträge zuvor habe ich die ersten Wände des Staffelgeschosses von LeFlair III gezeigt - inzwischen wird an der Ecke an der Decke über dem Staffelgeschoss gearbeitet. Spätestens September dürfte das Richtfest fällig sein. Die darüber erwähnten Schalungen der 12. Etage von d'Or wurden mittlerweile abgenommen.

  • 20.08.2013: Flatiron, d'Or

    Heute habe ich von der Wehrhahnbrücke dieses Panoramafoto gemacht mit Flatiron links (der Nordflügel bekommt gerade das letzte Staffelgeschoss) und d'Or am rechten Bildrand (mit den ersten Schalungen der 13. Etage).


    Ohne Foto - heute wurden von der Parkseite des LeFlair-II-Hochhauses einige Gerüste abgebaut - in etwa drei obere Etagen.

  • 22.08.2013: LeFlair, Kindergarten

    Heute habe ich einige Fotos gemacht, die gleich folgen. LeFlair II wurde an mehreren Stellen von den Gerüsten befreit - u.a. die gesamte Parkseite des Hochhauses. Dem LeFlair-III-Bauriegel am Park fehlt nur noch wenig - am EG werden bereits Fenster eingesetzt. Der Kindergarten scheint fertig zu sein - auf dem ersten Foto sieht man ihn mit d'Or im Hintergrund:













    Zum Ende der Nordrand des Parks mit einem Mahnmal - den im Hügel verschwindenden Gleisen. Selbst von dort sieht man den Kindergarten und über diesem das thronende Wohnhochhaus d'Or. Rechts die blinde Wand von LeFlair III - hoffentlich kommt der Teil IV bald:



  • 02.09.2013: d'Or, Flatiron

    Heute habe ich zwei neue Fotos gemacht - d'Or ist seit dem letzten erneut um eine Etage gewachsen, Flatiron ist als Rohbau fast fertig: