Baugeschehen: Kaßberg / Schloßchemnitz

  • Sanierung und Neubau Limbacher Straße 35-41 / Leonhardtstraße 22

    Update zum Projekt von "Hildebrand & Partner"


    Zuletzt hier.


    Die Sanierungen sind soweit abgeschlossen, der Neubau Leonhardtstraße hat das erste Obergeschoss erreicht und an der Limbacher 37/39 ist die Kellerdecke geschlossen.
    Das ehemalige Fabrikgebäude ist bereits nahezu vollständig bewohnt, bei den Häusern an der Limbacher scheint das Interesse etwas geringer.


    Limbacher Straße 35 - Villa


    Limbacher Straße 35 - Ex-Fabrik



    Limbacher Straße 41


    Limbacher Straße 37/39


    Leonhardtstraße 22


    Bonus: von der Limbacher Straße aus sichtbare Rückwand des Hinterhauses der Leonhardtstraße 10

  • Die Sanierungen in dem Karree an der Limbacher Straße sind toll geworden. Vor allem die Innenaufnahmen von der Limbacher Straße 35 sollte man sich mal auf der Webseite von Hildebrand & Partner im Exposé ansehen! Den aktuellen Stand der Vermietung kann man dort auch einsehen, insgesamt sind noch elf Wohnungen in allen sanierten Altbauten zu haben. In der Fabrik gibt es nur noch eine, im Denkmal an der Limbacher Straße drei - alles zu humanen Mietkosten von unter 8 €/m². Auch direkt an der Limbacher Straße sind damit schon mehr als die Hälfte der Wohnungen vermietet. Man kann ihnen nur wünschen, dass das ein großer wirtschaftlicher Erfolg ist oder wird, aber bei den erst vor kurzem abgeschlossenen Sanierungen und den daneben noch laufenden Neubauten scheint mir das eine gute Vermietungsquote zu dem Zeitpunkt zu sein (Gesamtzahl der Wohnungen unbekannt). Für die hauptsächlich noch freien 4- und 5-Raum-Wohnungen wird ja immer über eine große Nachfrage berichtet.


    P.S.: Danke für die Bilder (und vor allem auch für den Link zum jeweils letzten Beitrag).

  • Eingerüstet ist nun die Fritz-Matschke-Straße 18/Stadtteil Schloßchemnitz:


    Zuletzt im Bilde, hier <


    Mit einer nicht so guten Bildqualität..



    eigenes Bild/Juni 2019


  • Neubau Solardomizil III, Salzstraße 38a/Stadtteil Schloßchemnitz


    Die Fasa AG hat angekündigt ein drittes Solardomizil an der Salzstraße zu errichten. Entstehen soll bis zum Frühjahr 2021 ein Gebäude mit 24 Wohnungen und in der Fassade integrierter Sonnenkollektorfläche.


    Bild: Fasa AG

    Eigenes Bild

  • Das Seniorenheim an der Winklerstraße finde ich für einen Neubau nicht verkehrt. Da hat man in den letzten Jahren schon schlimmeres gesehen.

  • Die Fasa AG wird damit auch keinen Designwettbewerb gewinnen. Die Stadthäuser von denen weiter vorne am Abteiweg finde ich teilweise gar nicht so schlecht.
    Mich wundert aber, dass man jetzt hier an der Stelle unbedingt noch so einen Riegel reinpresst. Die West-Ausrichtung ist natürlich notwendig, aber optimal finde ich den Standort nicht.

  • Stand Neubau Leonhardtstr. 22/24

    Zuletzt im Beitrag hier


    Straßenseitig sind die Gerüste gefallen und gestern wurden die Putzarbeiten am Sockel abgeschlossen.

    Das Ergebnis ist m.E. nicht überragend, aber gefällig und auf jeden Fall zurückhaltender als es die Visualisierung der Hofseite beim Bauherren vermuten lies.


    2085730891a21f159fc1bba321c6bb20.jpg


    526652380a6985d2c1f3e44abca7c795.jpg


    7a208aeb30487d4b1461e82065a82c23.jpg


    Die Hofseite dauert noch etwas, aber dennoch scheint die EG-Wohnung links schon bezogen worden zu sein.


    7f29827676f814f23d59e1be05e9c607.jpg

  • Neubau KPM Kaßbergstraße 14


    An der Kaßbergstraße errichtet KPM-Bau in direkter Nachbarschaft zum ehemaligen Kaßberg-Gefängnis zwei Neubauten. Entstehen werden 21 Eigentumswohnungen mit je 1-2 Tiefgaragenstellplätzen.


    kpm1jqjkx.jpgkpm2s9jqm.jpg

    Bilder: KPM-Bau GmbH


    mobile.22.shared7djve.jpeg


    Die Fundamente der Tiefgarage stehen bereits. Im Hintergrund baut die CEGEWO eine weitere Tiefgarage für die geplanten Wohnungen im ehemaligen Kaßberg-Gefängnis.


    mobile.23.shared9yk78.jpeg

    mobile.40.sharedy9k99.jpeg

    Eigene Bilder

  • Neubau Tanzende Siedlung Kaßbergstraße 20/Hohe Straße 31a


    zuletzt im Beitrag hier


    Beim Neubauvorhaben der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft geht es zügig voran. Das erste von vier Gebäuden ist bereits im Rohbau fertig. Wie die Freie Presse schreibt, soll es früher als geplant bereits Ende des Jahres bezugsfertig werden. Die Wohnungen hier sind schon alle vergeben, für die in den anderen Gebäuden gebe es Wartelisten.


    Haus 4 an der Kaßbergstraße

    mobile.31.sharedu9k8f.jpegmobile.37.shared0nj2s.jpegmobile.39.shared3jkyp.jpeg


    Haus 3 dahinter, in der Mitte des Grundstücks

    mobile.34.shared96kdu.jpeg


    Haus 1, Weststraße/Ecke Hohe Straße

    mobile.35.sharedhsj1y.jpegmobile.29.sharedyhjgp.jpeg

    Eigene Bilder

  • Sanierung Karl-Schmidt-Rottluff-Brücke/Kaßbergauffahrt


    zuletzt im Beitrag hier


    Deutlich weniger Betrieb herrscht auf der Kaßbergauffahrt. Deren Fertigstellung verschiebt sich bereits zum zweiten Mal, nun soll sie erst im März, fünf Monate später als geplant, freigegeben werden. Wie die Freie Presse berichtet, gebe es Probleme mit der Bausubstanz und die Asphaltarbeiten müssten winterbedingt pausieren. Man werde aber abhängig von der Witterung möglichst lange auf der Baustelle arbeiten. Heute war, bei sommerlichen Temperaturen, nicht viel davon zu sehen.


    mobile.30.sharednwjtv.jpeg

    mobile.32.shared0uki3.jpeg

    Eigene Bilder