BG Simplon + Revaler Spitze

  • Update

    Das Bauschild für den 4. BA steht:



    Das Baufeld wurde auch schon freigemacht:



    Bei den Baugruppen nebenan ist man bereits weiter, teilweise steht der Keller schon. Ein Blick von der Revaler Straße aus:



    Blick nach Norden Richtung Simplonstraße:



    Blick von der Haasestraße:



    Die Revaler Spitze mit Baustelle im Vordergrund:



    Ein wackeliges Panoramabild zum Schluss:


  • zu Revaler Spitze

    Hallo zusammen,


    ich hätte mal ein paar Fragen in der Hoffnung, das ihr hier möglicherweise die Antworten kennt:


    1. gegenüber der Revaler Spitze, insbesondere dem Haus 4-6 befindet sich ja das Rosis und andere gewerblich genutzte Flächen. Würde man erwarten, dass an dieser Stelle ebenfalls Wohnhäuser gebaut werden können - vorallem so direkt am Gleis. Gibt es da möglicherweise einen "Sicherheitsabstand"?


    2. Wie hoch kann man eigentlich in der Gegend um die Revaler Str. bauen? Die Revaler Spitze und die BG Simplon scheinen ja nur 6 Etagen (?) zu haben?


    Vielen Dank!
    Banks

  • Bei tollem Sonnenschein hat es mich heute nach Friedrichshain getrieben und ich habe mir die Neubauprojekte an der Simplonstraße angesehen.


    Da im Strang bisher noch nicht alle Bauten im Bereich zwischen der Helmerdingstraße und der Döringstraße gezeigt worden sind, würde ich mit diesen beginnen.


    Das fertige Eckhaus Revaler Straße/Helmerdingstraße:




    Ein Blick nach Norden, der den fertigen Mittelbau (das sogenannte Turmhaus) zeigt:




    Ich finde den Turm/Erker ja etwas mickrig, aber insgesamt lässt sich hier eine tolle Qualität erkennen. Im Gegensatz dazu fällt der gelbe Nachbar unheimlich negativ auf. Jemand hatte es hier schon im Strang erwähnt. Wenn man überlegt, dass dieses Gebäude einmal nach 30er Jahre Architektur aussah, dann verschlägt es einem die Sprache. Schlimm.



    Bei einer behutsamen Sanierung wäre hier ein insgesamt beeindruckendes Quartier entstanden. So bleibt nun das hässliche Entlein.


    Es geht zurück auf die Revaler Straße. Es folgt der Blick auf das fertige Mittelhaus. Ein schönes Motiv mit der massiven Porch und der dazu sehr schlichten Profilierung.



    Noch einmal der Blick zurück nach Osten. Die Revaler hat eine Sanierung bitter nötig.



    Und der Blick nach Norden in die bisher noch nicht wirklich existente Döringstraße:



    Linkerhand wird nahezu das gesamte Quartier neu hochgezogen. Daher folgen jetzt noch einige Eindrücke des entstehenden Carrées.






    Der Blick in die Haasestraße und zurück:





    Zwei Bilder folgen noch aus dem Hofbereich:




    Als Abschluss gibt es noch einmal das fertige und bereits in älteren Posts gezeigte Eckhaus Simplonstraße/Döringstraße:


  • Revaler Spitze ist spitze! Eine tolle Mischung aus klassischer Moderne und britischer Backsteinarchitektur. Die Rundungen machen das Ensemble besonders elegant und stilvoll.
    Die Erker sind leider etwas zu klein geraten. Das Eckhaus ist deutlich besser. Haus B, Loggienhaus, ist auch sehr elegant. Wahrscheinlich leider wieder nur aufgeklebter Ziegel?
    Der Entwurf der BG Haasestraße wirkt dagegen wie ein anspruchsloser Klotz.

  • Der wohnt da nicht mehr lange. Es wird ablaufen wie im Rest der Stadt. Die Anwohner kommen wegen der "Hippen" "internationalen" Atmosphäre und zerstören dann genau diese weil man doch bitte um 11 in Ruhe schlafen möchte :nono:Oder wie viele Clubs gibts in Pberg noch?

  • wissen die Anwohner dass gegenüber ein lauter Technoclub wohnt?


    Die machen das bestimmt so es wie ein werter DAF-Benutzer laut eigener Aussage in Schöneberg tut und wie es in Berlin anscheinend gerade Mode ist: Bewusst in eine bestimmte Gegend ziehen und dann die dortigen Berliner Institutionen (Straßenstrich, Technoclub, Kindergarten etc.) aktiv vertreiben bzw. wegen Lärmbelästigung verklagen.
    :nono:

  • Äh, nö. Die Anwohner kommen nicht wegen des "hippen" oder "internationalen" Flairs. Mal davon abgesehen, dass die dort ansässigen Clubs eher zum Technostrich gehören als irgendwelchen Flair zu verbreiten.
    Die Anwohner kommen, weil's ein bezahlbares Wohngebiet in Innenstadtnähe ist. Trotz, nicht wegen, der Clubs. Genau wie im Prenzlauer Berg sind Clubs in der Ecke eine kurzzeitige Anomalie. Von der zukünftigen Autobahnschneise mal abgesehen. Da werden sie noch 10 Jahre haben...


    PS. Antwort auf 2 drüber. Dass dann gleich noch der Strassenstrich zur Berliner Institution verklärt wird, wundert mich dann auch nicht mehr.

  • Neue Planungen für die Grundstücke Simplonstraße 34-36 Ecke Haasestraße 2-4. Das Projekt SIMPLON SPITZE umfasst den Bau von 3 Wohnhäusern mit insgesamt 56 ETW:



    Entwürfe gibt es auch.


    Simplonstraße 34 (Expose)



    Simplonstraße 36/Haasestraße 2 (Expose)



    Haasestraße 4 (Expose)



    (C alle) VARENTA & Co. Projektentwicklungsgesellschaft mbH


    Der Baubeginn erfolgt 2016. Die Fertigstellung ist für den Herbst 2017 geplant.

  • ^ So weit, so gut.


    Aber warum bleibt die Lücke zum Nachbarn in der Simplostraße. Schon klar, dort gehört ein Streifen zu einer anderen Parzelle. Dennoch dürfte man so etwas nicht erlauben. Für ein intaktes Bild ist es notwendig solche Lücken zu schließen und die Baubehörde kann dies auch zur Auflage machen.

  • Der KFZ-Laden an der Ecke steht jetzt zwischen Brandwänden. Leider ragt er in die Straßenflucht hinein und stört die Anlage. Mal schauen wann/ob das Grundstück dann frei wird.



  • Neue Planungen für die Grundstücke Simplonstraße 34-36 Ecke Haasestraße 2-4. Das Projekt SIMPLON SPITZE umfasst den Bau von 3 Wohnhäusern mit insgesamt 56 ETW:


    Hier noch ein paar Farbvisus zum neuen Projekt:


    Simplonstraße 34



    Simplonstraße 36/Haasestraße 2



    Haasestraße 4



    (C alle) VARENTA & Co. Projektentwicklungsgesellschaft mbH


    Nach geplantem Baubeginn im Frühjahr 2016 werden die ca. 45 Einheiten bis zum Herbst 2017 fertiggestellt.


    Hier geht's zur Projektseite.

  • Simplon Spitze

    ^^
    Auf Immobilienscout habe ich zusätzlich diese Hofansicht gefunden:



    (C) VARENTA & Co. Projektentwicklungsgesellschaft mbH