Pempelfort / Golzheim

  • Pempelfort: Haus Bongard und Umgebung

    Unter #13 zeigte ich Mitte April die Baustelle, auf der es gerade erst Fundamente gab. Wie man sieht, inzwischen sind die KG-Wände (zum Teil aus vorgefertigten Elementen) aufgestellt, sogar eine EG-Wand steht. Noch ein Blick auf die Baustelle.


    Da es kürzlich beim Kö-Bogen II die Rede über bewachsene Fassaden war - hier an der Ehrenstraße fand ich diese Aufgestockte Altbauten, von den eine Fassade bewachsen ist. Ich finde, die Fassadenpflanzen kaschieren, dass allerlei Stile zusammengemischt wurden - alte Geländer, Fenster mit Bögen, moderne gerundete Dächer.
    Ein paar Häuser weiter westlich wird derzeit ein Haus recht gründlich umgebaut.

  • Pempelfort: Düsselthaler Straße

    Man 'muss' nicht gleich Altbauten abreissen, um die Fassaden zu zerstören - dieses Haus hatte noch kürzlich blau-grünlich gestrichene Backsteinstruktur und nett umrahmte Sprossenfenster. Wie man sieht, es wird gerade umgebaut - die ausgehängte Visualisierung sieht braune Verputzung der EG-Fassade und weißen Putz darüber vor. In Düsseldorf wird nicht zufällig eine Stuck-Abklopfprämie (wie in den 1960ern in Berlin) bezahlt?


    Das Haus gegenüber kriegt ebenso eine neue Fassade - hier sind zumindest die Blechplatten nicht hässlicher als die weiße Verklinkerung, die Google-Street-View noch zeigt.

  • B.O.C.

    Mir persönlich gefällt auch das B.O.C. sehr gut.


    Natürlich ist das T.O.C. schon ein besonderes Highlight, aber ein zweites T.O.C. will sicher niemand sehen. Insofern ist der Kontrast sehr gelungen. Der Entwickler hat sich Gedanken gemacht, wie ein ähnliches Projekt ähnlich interessant wirken kann. Die Stilistik mit Solarzellen/ schwarzen Panels und weißen Panels ist durchaus spannend. Auf Grund des schlechten Wetters wird das leider auf dem Bild nicht ganz so deutlich wie in Realität:



    Foto von mir.

  • Wohnensemble Meineckestraße

    Zu guter Letzt drei Fotos zum Wohnensemble Meineckestraße:



    Foto von mir.


    Wirklich viel ist im Vergleich zu den vorhergehenden Fotos von Bau_LCFR noch nicht passiert. Das Gebäude rechts war dort auch noch nicht fertig.

    Foto von mir.



    Auch dieses Foto stammt von mir.


    Ich muss sagen, dass diese Häuser ein wenig nach modernisiertem Landhausstil wirken und mir durchaus zusagen. Wäre in der Umgebung nichts, könnte man speziell bei Bild 1 fast meinen, auf der Alm seien mehrere Gebäude etwas aufgepeppt worden :D

  • Pempelfort: Jägerhofstrasse 30

    Wie es aussieht, in diesem Thread gab es noch keinen Bericht von der wegen des Abrisses des historischen Vorgängerbaus umstrittenen Baustelle - irgendwann Mitte April habe ich im Sonstige-Projekte-Thread die Arbeit an Kellergeschossen gezeigt. Inzwischen wurde die Baustelle mit undurchsichtigem Holzzaun abgedeckt - nur an den Ecken kann man mit ausgestreckter Hand Fotos machen, auf den man lediglich kleine Ausschnitte sieht: Von der linken Ecke, von der rechten Ecke (tut mir leid, mehr ist nicht drin). Auf jeden Fall wurde bereits der EG-Boden betoniert, an der Wand links sieht man vorgefertigte Elemente der EG-Wand.


    Nachtrag: Die absperrende Holzwand wurde überraschend abgebaut, so nutzte ich heute die Gelegenheit und fotografierte die Baustelle. Im hinteren Teil sieht man einige EG-Wände.

  • Golzheim: Kaiserswerther Straße

    Das letzte Foto der Ex-Pit-Stop-Haus-Baustelle gab es vor zwei Monaten - wie man sieht, die Grube wurde vollständig ausgegraben, doch die kleinen Gruben für Fundamente im Boden wurden zu Teichen. Der dreibeinige Unterbau für ein Messgerät in der Mitte gibt Hoffnung, dass die Baustelle weitergeht.


    Der EG-Ausbau gegenüber für einen Supermarkt ist weit fortgeschritten.


    Da ich in der Gegend war, habe ich ein paar Fotos von B.O.C. gemacht. Dort, wo das dritte gemacht wurde, wurde die TG-Decke von T.O.C. freigelegt - vielleicht werden dort beide Bauten im Erdgeschoss mit einem Durchgang verbunden?

  • Pempelfort: Inselstraße

    Unter #18 zeigte ich Anfang Mai im letzten Absatz die Baustelle des Stadtpalais Inselstrasse, die ich heute wieder fotografiert habe - einige EG-Wände sind bereits da.


    Die Baustellen an der benachbarten Freiligrathstraße sahen aus, wie ich sie in der Erinnerung hatte, daher habe ich sie diesmal nicht dokumentiert.

  • Pempelfort: Haus Bongard

    Unter #21 zeigte ich zuletzt Ende Mai die Baustelle - wie man sieht, inzwischen gibt es Wände des 1. OG. Der ausgehängten Zeittafel nach soll im Mai 2014 alles fertig sein.


    Ich habe heute auch die Baustelle an der Jägerhofstrasse 30 besichtigt, wo die absperrende Wand wieder aufgebaut wurde - dahinter sieht man etwas von den Schalungen der Decke über dem EG (die letzten Fotos im Beitrag #25 vom 03.06).

  • Golzheim: Wohnensemble Meineckestraße

    Die hier zuletzt Ende Mai gezeigte Wohnanlage habe ich heute ebenso besichtigt - der südliche Neubau, dessen kleine Fenster ich etwas merkwürdig finde. Der nördliche Neubau mit größeren Fenstern und links davon der umgebaute/aufgestockte Altbau - die Balkone am linken Bildrand sind noch nicht fertig.
    Ich habe auch das fertige Ergebnis fotografiert - wo ich kein Alm-Flair ausmachen kann:




    Achte bei allen Beiträgen auf ein Mindestmaß an Relevanz und Neuigkeitswert. Informationen, Photos und Diskussionsbeiträge sollen von allgemeinem Interesse sein und zur Diskussion anregen. 3. Gebot

  • Strahlenklinik des Marien-Hospitals

    Der Neubau wurde zuletzt unter #13 Mitte April gezeigt. Wie man sieht, der Rohbau ist fertig und wird gerade mit Wärmedämmung belegt, der Baukran wurde abgezogen. Es wird anscheinend nur die eine Etage geben - die Nutzung macht wohl andere Funktionen im selben Gebäude unmöglich.


    ----


    Ich habe heute noch Haus Bongard und Jägerhofstrasse 30 besichtigt, Fotos daraus verbannte ich lieber in die Ablage. Ganz ohne Foto - an der Jägerhofstrasse selbst gibt es derzeit die Decke über dem 1. OG (hinten wird an den Wänden des 2. OG gearbeitet).

  • Golzheim: Ex-Pit-Stop-Haus

    Da die längere Zeit verschlafene Baustelle den Baukran kriegte und kräftig durchstartete, gestatte ich mir einen Direktlink des heute von mir gemachten Fotos. Hinter dem Baukran sieht man bereits Schalungen für die Decke über dem unteren Kellergeschoss - auf dem letzten Foto Mitte Juli (#34) gab es nicht mal Fundamente:



  • Golzheim: B.O.C.

    Wie man sieht, inzwischen haben sämtliche Etagen ihre Fassade - auch das Staffelgeschoss. An der Wand vorne steht ganz ähnlicher Lastenaufzug wie jener an der Verbindungsbrücke des Kö-Bogens (von Ende Juni bis Anfang August dort).


    Die Verbindung zum T.O.C. wird zweigeschossig gebaut und hat weitgehend die Decke (s. auf dem linken Bildrand).