Projektthread Treptow-Köpenick

  • Vielen Dank für die vielen Updates! Ist ja tatsächlich einiges los in deinem Bezirk. Architektonisch aber alles eher ernüchternd, finde ich. Und sag mal, da ich mich in dem Teil Berlins so gut wie gar nicht auskenne: hatte Treptow so schwere Zerstörungen durch den Krieg erlitten, dass viel nachverdichtet werden kann? Gibt es so viele Baulücken?

  • Alt-Treptow ist ehemaliges Grenzgebiet. Das abgebildete Edeka und das (gelbe) Netto z. B. stehen auf dem ehemaligen Mauerstreifen. Hinter Siemens bzw. hinter dem S-Bahn-Ring beginnt ein riesiges Schrebergartengebiet (wo auch die Autobahn gebaut wird) und der Damm der Görlitzer-Bahn zieht sich mitten durch den Stadtteil. Z. B. befinden sich die abgebildeten grauen Neubauten und das Netto (mit dem schwarzen Hund) an diesem stillgelegten Bahndamm. Ausserdem befindet sich ein recht großes ehemaliges Kasernengelände in Alt-Treptow, heute sitzt dort das Bundeskriminalamt sowie die gemeinsame Terrorismusabwehrzentrale des BKA und des Bundesamts für Verfassungschutz. Da der Stadtteil inkl. Treptower Park nur eine Fläche von 2,31 km² hat und nur die winzige südöstliche Grenze des Stadteils weder Ex-Grenze noch Spreeufer/Kanal oder Park ist, befinden sich zwangsläufig überall noch kleinere Brachen.

  • Schöneweide / Baumärkte

    Hier ein paar Fotos vom Bauprojekt


    Juni 2015


    August 2015


    September 2015


    Dezember 2015



    Bitte stets eine Quellenangabe beifügen. Danke
    Bato

  • Fortsetzung Update...


    Beim Projekt Cardinalplatz (zuletzt hier) wird derzeit die Fassade gemacht:



    Das EG wird mit Klinkerriemchen verziert:



    Etwas nüchtener fallen die rückseitigen Häuser aus:


  • Balkone finden sich auf der Rückseite:




    Auf dem Nachbargrundstück dürfte in diesem Jahr dann der nächste Bauabschnitt in Angriff genommen werden. Weitere Infos zur Planung gibt es hier.


  • Weiter geht's auf der anderen Seite der Lindenstraße. Dort nähert sich man beim Projekt Uferkrone (zuletzt hier) der Fertigstellung:



    Die hintenliegenden Neubauten:



    Rechte Hand liegt das revitalisierte Umspannwerk. Am Ufer wurde noch ein Neubau errichtet.