Ostend-Boom geht weiter / links und rechts der Hanauer

  • B&B Hotel 22/04/2011

    Ein Update vom B&B Hotel an der Hanauer Landstraße:


    - 8 von 8 Stockwerken sind erstellt, nach Geschossen also die Endhöhe ohne eventuelle Aufbauten erreicht
    - Bezogen auf die Sichtachse beim Foto rechts des Gebäudes wird aufgeräumt, gebaggert. Wird hier evtl. ein weiteres Projekt zeitnah angeschlossen? Darauf deuten auch mehrere Container hin, mit denen sich Bilfinger Berger links des Gebäudes häuslich niedergelassen hat.



    Alle Bildrechte liegen bei mir!

  • Audi Terminal

    Kleines Update von heute:


    Blick in die Baugrube von rechts von der Hanauer Ldstr. aus gesehen:


    ...und von links:


    Auch hier geht es nun zügig voran. An diesem Teil der Baustelle habe ich heute ca. 30 Bauarbeiter gezählt.


    Bilder: skyliner

  • Lindleystraße 11

    Groß & Partner haben auf ihrer Website dem 1. Bauabschnitt auf dem Dock-2.0-Areal eine eigene Projektseite eingerichtet und nennen das Teilprojekt schlicht "Lindleystraße 11". Vorige Beiträge: #510 und #477ff. Auch neue Renderings sind zu sehen:




    Bilder: Groß & Partner / Meixner Schlüter Wendt Architekten, Frankfurt


    Wie bekannt, mieten Schüßler Plan die unteren drei Stockwerke. Die oberen vier Stockwerke seien noch zu haben, steht auf der Projektseite. Baubeginn sei Frühjahr 2011, Bauabschluss im Sommer 2012. Frohes Schaffen!


    Achtung: Die Projektseite zickt bei Browsern, die vorne nicht "Internet Explorer" heißen.

    2 Mal editiert, zuletzt von epizentrum () aus folgendem Grund: Schüßler Plan

  • Hanauer Landstraße 18

    In zweiter Reihe der Südseite der Hanauer Landstraße, hinter Nummer 18 (Satellitenfoto), entsteht ein Wohnhaus, das sehr zentral, aber recht geschützt liegt. Das kleine Projekt wurde sicher hier im Forum irgendwann einmal erwähnt; finden konnte ich den entsprechenden Beitrag nicht. Hier zwei Bilder vom aktuellen Baustand:




    Bilder: epizentrum

  • Seewerk (geplant) und Audi-Zentrum (in Bau)

    Das Projekt Seewerk, das ich an dieser Stelle vorgestellt habe, wird anscheinend viel schneller realisiert als dies üblicherweise nach der Veröffentlichung der Fall ist. Dieser Quelle zufolge wurde bereits eine Baugenehmigung erteilt. Und Gewerke wie Erdarbeiten und Rohbau werden angeblich bereits ausgeschrieben.


    Das Baugelände gestern:



    Gleis der Hafenbahn, an der Lindleystraße-Nordseite von links nach rechts J. Walter Thompson, die BMW-Niederlassung und das Union-Gelände:



    Im Hintergrund das Bürohaus der Hafenbetriebe, Lindleystraße 14, im Erdgeschoss hat die Wasserschutzpolizei ihren Sitz:



    Der Schwedlersee wie man ihn vom Seewerk sehen wird:



    Zum Schluss noch die Baustelle des Audi-Zentrums. Im Bildvordergrund ist das Nebengebäude an der Lindleystraße geplant:



    Bilder: Schmittchen

  • Audi-Zentrum – B&B Hotel – Eastgate

    Im hinteren Bereich des zukünftigen Audi-Zentrums geht’s schon über den Erdgeschossboden hinaus


    By thomasfra at 2011-05-14 -vergrößern – Foto anklicken - (auf dem zusammengesetzten Foto ist der Träger mit dem gelben Balken gleich 3x zu sehen :) )

    am B&B-Hotel arbeitet man noch an den Aufbauten


    By thomasfra at 2011-05-14

    erste Erdarbeiten am Eastgate, Ecke Hanauer Landstraße/Ferdinand-Happ-Straße direkt neben dem B&B-Hotel (auch Beitrag #461) hier die Architektenseite


    By thomasfra at 2011-05-14


    Bild: GATERMANN + SCHOSSIG

  • Audi Terminal // Dock 2.0 25/05/2011

    Update Audi Terminal am 25/05/2011:
    - Letzte Bereiche der Decke zum Erdgeschoss werden geschlossen
    - Im Bereich zur Lindleystraße hin entsteht bereits das Erdgeschoss
    - Durch das entstehende Erdgeschoss bekommt man langsam ein Gefühl für die beeindruckende Größe des entstehenden Gebäudes





    Update Dock 2.0 am 25/05/2011
    - Die Aushubarbeiten für den ersten Bau am östlichen Ende des Grundstücks haben begonnen
    - Dabei tauchen sowohl alte Gemäuer als auch Tanks auf (Jemand eine Ahnung, woher diese Mauern stammen?)





    Alle Bildrechte liegen bei mir!

  • East Side Lofts

    Zur Info:


    Offizieller Baubeginn des Neubaus der Main Eastside Lofts am Freitag, den 03.06.2011.


    Werner Stapelfeldt als Vertreter der premium estate. development GmbH und Herr Stadtrat Markus Frank werden den traditionellen ersten Spatenstich vollziehen und somit den Startschuss für den Bau eines der Leitprojekte der Stadt Frankfurt geben, den Main Eastside Lofts.


    LG
    Lagnes

  • Also, das war er heute, der erste Spatenstich an den main Eastside Lofts am Osthafenplatz.
    Das Bild zeigt von links nach rechts:
    Josef Barr, Geschäftsführer Premium Estate Group
    Werner Stapelfeldt, ebenfalls Premium Estate Group
    Markus Frank, Stadtrat der Stadt Frankfurt
    und Jürgen Riehm, Architekten 1100: Riehm+Piscuskas


    Die Erdarbeiten und die Tiefgarage werden vermutlich durch die Bauunternehmung Adolf Lupp Gmbh/Nidda ausgeführt.
    Lagnes

  • Eastgate/Audi-Terminal

    Das "Eastgate" hat nun sein Bauschild bekommen:


    ...und die Erdarbeiten sind im Vergleich zum letzten Bild in #519 schon merklich vorangeschritten:


    Auch das Audi Terminal hat sein "offizielles" Bauschild:


    Auch hier sind deutlich fortgeschrittene Bauaktivitäten erkennbar (Hanauer Ldstr. von Osten):


    Von der Seite von Osten her:


    Von Westen (unter dem Bauschild hindurch;)):

    Die gewaltigen Ausmaße werden hier recht gut deutlich!


    Bilder: skyliner

  • Eastgate

    Heute ist/war Grundsteinlegung für den ersten Bauabschnitt des von Gatermann Schossig entworfenen Neubaus. Das Baunetz berichtet. Man erfährt in dem Artikel auch von einem geplanten Café an der Hanauer Landstraße. Und dass der Hauptmieter BDO im September 2012 einziehen will. Außerdem gibt es eine kurze Erläuterung der Architekten, unter anderem zu den Grundrissen und der Nutzbarkeit.


    Und noch mal ein veränderter Entwurf gegenüber den weiter oben zu sehenden Visualisierungen; da das zweite Bild zum Bericht weitgehend dem auf dem Bauschild entspricht, wird es wohl der finale Entwurf für die Ecke Hanauer Landstraße und Ferdinand-Happ-Straße sein:



    Bild: Gatermann Schossig

  • Eastgate + Audi-Zentrum

    Foto von heute, ein Teil der Bewehrung am Eastgate liegt.


    By thomasfra at 2011-06-23


    Das Audi-Zentrum von der Lindleystraße gesehen


    By thomasfra at 2011-06-23


    und von der Hanauer Landstraße


    By thomasfra at 2011-06-23


    in der linken unteren Ecke des Fotos sieht man sehr gut den Ansatz der Schräge die sich bis in die erste Etage ziehen wird. Das Rendering habe ich zur Verdeutlichung mit eingeblendet.


    By thomasfra at 2011-06-23

  • Eastgate und Audi Zentrum

    Stand heute:
    Eastgate (einiges an Eisen ist zwischenzeitlich geflochten):


    Audi Terminal:


    Bilder: skyliner

  • Letzte Lücke ist noch Lücke

    Eigentlich hätte an der Oskar-von-Miller-Straße 34 mittlerweile der Rohbau einer Kindertagesstätte stehen sollen, nimmt man den Text und den Zeitplan des Mittelabflusses in der Magistratsvorlage M166/2010 beim Wort. Noch ist das Grundstück allerdings eine Brache:



    Bild: epizentrum


    Gut, auch auf dieser Fläche könnte man Kinder gut beschäftigen. Vielleicht plant die Stadt auch einen innerstädtischen =5207&sId="]Waldkindergarten? Auf jeden Fall besteht die Baulücke trotz Projektankündigung vor bald einem Jahr noch. Woran hängt es?

  • Loftgebäude (Lindleystraße)

    Schmittchen erwähnte Anfang 2010 im Rahmen des Konflktes um die Wohnbebauung am Osthafenplatz - vor allem wegen der Eastside-Lofts, die hier im Strang gut vertreten sind - ein Projekt von A. Goldman am "westlich angrenzenden" Grundstück von Audi. Technisch ist das die Hanauer Landstraße 136, eigentlich aber der rückwärtige Teil des Grundstücks, welcher der Lindleystraße zugewandt ist. Siehe Satellitenkarte.


    Mit der Planung scheinen BGG Architekten aus Frankfurt beauftragt zu sein. Auf ihrer Website erwähnen sie das Projekt sowohl als Referenz "Geschäftshaus und Loftgebäude, Neubau, Frankfurt- Ostend, Ardi Goldman, 2009-11" als auch als Projekt. Von ihrem Entwurf zeigen sie jeweils ein Rendering der Vorder- und Rückseite:


    -


    Die Nachbarn sind deutlich zu erkennen: Der Eastside-Loft-Neubau und Audi mit der Metallgitterfassade. Ob wir diesen Entwurf gebaut sehen, weiß ich nicht. Unrealistisch scheint es mir nicht, da das Architektenbüro auch andere Goldman-Projekte gebaut haben.


    BGG Architekten lieferten übrigens auch einen Entwurf zu den Eastside Lofts. Festhalten:



    Bilder: BGG Architekten, Frankfurt am Main

  • Audi-Zentrum

    Ich war heute bei Fitness First auf der Hanauer, ohne meine 550D natürlich, aber von der Dachterrasse hat man einen sehr guten Blick auf die Baustelle des Audi Zentrums.
    Von oben sieht man schon sehr schön die Rundung im Gebäude, zur Straße hin offen bis zur Wand, ein Teil eines Trichters nach oben geöffnet.
    Darunter kann man sich jetzt sicher nichts vorstellen, aber besser beschreiben kann ich es nicht.


    Von der Dachterrasse wird man auch in Zukunft einen sehr guten Blick auf die wachsende EZB haben, bisher ist dort aber noch nichts von den Türmen zu sehen, lediglich das Betonwerk ist gut sichtbar.