Heilbronner Straße (Sammelthread)

  • ein ernst gemeinter Vorschlag: Würde jemand mitmachen, wenn wir gemeinsam einen Protestbrief an die Stadt und an die VW-Niederlassung Stuttgart schicken? Ob ein solcher Brief viel bringt, weiß ich nicht. Aber ich glaube, wenn 15 oder 20 Leute so einen Brief unterschreiben, wird man eine solche Kritik zumindest zur Kenntnis nehmen.

  • Der Neubau entspricht dem Architektur-CI (Corporate Identity) von Volkswagen. Da hat der Geschäftsführer in Stuttgart gar nix zu entscheiden, da werden lediglich verschiedene Module dem Baufeld entsprechen angepasst. Wenn muss der Brief schon direkt an Herrn Winterkorn gehen.

  • In Wolfsburg baut Volkswagen die Autostadt und zeigt sich kreativ. In Dresden baut Volkswagen die Gläserne Manufaktur und zeigt sich elegant. Und in Stuttgart zeigt sich Volkswagen provinziell und kleinkariert.

    Klasse. Könnte hier regelmäßig Lesender (und architektonisch Leidender bzw. an der Stadt Verzweifelnder) auch als ortstypisch bzw. an den Bedürfnissen der Stadt orientiert auslegen.

  • update 14.05.2017

    Hier entsteht ein Autohaus von Renault


    VW & Seat Friedrichswahl




    Noch ein Blick auf die 2 "Oasis".




    Dieses schwungvolle Zusammenspiel ist einfach toll.




    Bilder: Silesia

  • So, euer Jetsetter Regent war gestern bei der großen (Pre) Eröffnungs-Party des VW/Seat-Autohauses. Architektonisch ist das Gebäude in meinen Augen eine absolute Nullnummer und reine Zweckarchitektur. Hierfür braucht man nun wirklich keinen Architekten mehr sondern höchstens noch einen Statiker. Zumindest Innen kommt ein Hauch von nüchternen Hochwertigkeit rüber und durch die hohe Deckenhöhe auch eine gewisse Großzügigkeit. Das wars dann aber auch. Von außen ist der Bau einfach nur fürchterlich Banal mit einer fast schon grotesken Formensprache und Proportionen. Die Krönung ist die überdachte "Freifläche" zwischen den 2 Gebäudeteilen in der Mitte, die den Charme eines Parkplatzes hat – was sie ja auch ist.


    Nun noch kurz zur Eröffnungsparty: VW hat hier ganz schön was springen lassen und eine betont junge Party geschmissen. 2 recht hippe und junge Cover-Bands haben auf 2 Bühnen abwechselnd ganz schön aufgedreht und aktuelle internationale Chart-Hits ala Katy Perry, Kanye West und Calvin Harris zum besten gegeben. Dazu gab es DJ´s, einen Breakdance-"Flashmob", und zig Bars wo man sich nach Herzenslust Getränke hinter die Binde kippen konnte. Kulinarisches gab es von und mit Starkoch Nelson Müller an diversen Stationen im Stil eines Street-Food-Marktes, gegessen wurde im stehen oder auf Lounge-Möbeln. Die Krönung war allerdings der VIP-Toilettenwagen im Außenbereich mit rotem Teppich davor, Riemchen-Fließen in Andrazit und Designer-Kloschüsseln, alles in gedimmtem Licht und mit Ablageflächen aus Milchglas. Alles in allem eine launige Sause in brütend schwüler Abendhitze gestern (34° um 20 Uhr) die doch recht gut besucht war. Bei Bedarf kann ich auch Bilder liefern. :cool:

  • Nächsten Dienstag auf der Tagesordnung im Technischen Ausschuss des Gemeinderates:

    Neubau Daimler Flagshipstore, Heilbronner Straße, Stuttgart-Feuerbach, mündlicher Bericht eines Vertreters der Firma Daimler;


    Flagshipstore? Ich hoffe, die Architektur wird besser als die PR-Blase

  • Nun gibt es zu den Daimler-Plänen auch einen Bericht in der StZ. Demnach wird das Mercedes-Forum abgerissen und durch einen vierstöckigen Neubau ersetzt. Genauso hoch wird auch ein Neubau auf dem Hahn&Kolb-Areal. Die beiden Gebäude werden durch eine Brücke verbunden. Zudem entsteht ein Parkhaus mit 1200(!) Stellplätzen. Der Abriss des Mercedes-Forum beginnt noch dieses Jahr. 2021 soll alles fertig sein. Kritik gab es daran, dass das ganze ohne Architektenwettbewerb vonstatten geht.


    https://www.stuttgarter-zeitun…tter#link_time=1517325326