Wohnungsbau (Sammelthread)

  • Wangen

    In Wangen ist es nicht mehr weit bis zur Fertigstellung! Der Baustil unserer Zeit ergänzt durch spezielle Details. Meinungen?










    In der Haussmannstrasse, unweit davon steht bereits ein ähnliches Gebäude.




    Bilder: Silesia

  • Ein Hauch von Tel Aviv? ;)


    Etwas unharmonischer Stilmix, ja, aber doch unerwartet mutig und jedenfalls ein interessanter Versuch, aus dem öden Vorort-Boxgepansche auszubrechen. Findet meine Unterstützung.

  • Bad ass!


    Herzlich willkommen, feettrip.


    Könntest Du das Projekt das Du meinst mit einem Link auf das betreffende Bild versehen? Ich finde es auf die Schnelle nicht. Danke.

  • Der Baustil unserer Zeit ergänzt durch spezielle Details. Meinungen?


    Häuser mit abgerundeten Ecken und kreisförmigen Öffnungen der Vordächer habe ich bereits in Breslau gesehen - sie entstammen der Werksbundausstellung 1929 und einigen Wohnsiedlungen der Jahre danach. Ich finde es grandios, dass es in Eurer Zeit bereits das DAF gab und ich mit der Generation meiner Großeltern per Zeitloch kommunizieren kann.
    Ein paar Infos aus ferner Zukunft - der Stil wurde in den Jahrzehnten danach so oft aufgewärmt, dass es irgendwann viel zuviel wurde. In unserer Zeit gibt man es bereits auf, es wird oft wieder mit Gesimsen usw. gebaut. Für unsere Zeit könnten etwa die Ralf-Schmitz-Projekte charakteristisch sein. Wenn ich in einigen Stimmen über benachbarte Altbauten lese und auf den Fotos Teile davon sehe - vielleicht würde der Stil unserer Zeit besser zu den Nachbarn passen.

  • Häuser mit abgerundeten Ecken und kreisförmigen Öffnungen der Vordächer habe ich bereits in Breslau gesehen - sie entstammen der Werksbundausstellung 1929 und einigen Wohnsiedlungen der Jahre danach. Ich finde es grandios, dass es in Eurer Zeit bereits das DAF gab und ich mit der Generation meiner Großeltern per Zeitloch kommunizieren kann.
    Ein paar Infos aus ferner Zukunft - der Stil wurde in den Jahrzehnten danach so oft aufgewärmt, dass es irgendwann viel zuviel wurde. In unserer Zeit gibt man es bereits auf, es wird oft wieder mit Gesimsen usw. gebaut. Für unsere Zeit könnten etwa die Ralf-Schmitz-Projekte charakteristisch sein. Wenn ich in einigen Stimmen über benachbarte Altbauten lese und auf den Fotos Teile davon sehe - vielleicht würde der Stil unserer Zeit besser zu den Nachbarn passen.


    Moment, da hast du was falsch verstanden. Mit "spezielle Details" meinte ich die Öffnungen und Rundungen, und nicht den Baustil selbst! Mit "Baustil unserer Zeit" wollte ich auch nicht das "Neue Bauen" für das 21.Jahrhundert einvernehmen - sondern nur ausdrücken das dieser Stil, den es natürlich seit dieser Zeit die du genannt hast gibt, heute in ganz Deutschland seit vielen Jahren, und speziell in Stuttgart, bei den meisten Wohnbauprojekten Anwendung findet, wenn auch teils mit Abwandelungen, wofür es oft Kritik gibt für diese Gleichförmigkeit! Das man es heut bereits wieder aufgibt kann ich nicht bestätigen, zumindest nicht in der Region Stuttgart. Uns hier mit deinem post kollektive Unwissenheit zu unterstellen, wo wir die Weissenhofsiedlung u.a. vor der Tür haben, ist schon weit hergeholt!

  • Was hält man hier eigentlich von der "Mietpreisbremse" - wäre es nicht sinnvoll in gut ÖV-Erschlossenen Gebieten einfach mehr zuzulassen, wenn die Bauqualität, Belichtung etc. stimmt? Das würde die Probleme mit Obdachlosigkeit, Verdrängung etc. deutlich besser lösen. Und Mietpreisbremseninduzierten Verkehrsproblemen entgegenwirken.

  • Planlos Bürgermeister Kuhn hat sein "Wohnkonzept" präsentiert – kritik kommt von allen Seiten das man nicht mit einbezogen wurde. Im Endeffekt wird eigentlich gar nichts gemacht, Neubau gibt es nur marginal. Kuhn´s geniale Idee besteht darin das die Wohnungen kleiner werden müssen (warscheinlich bei gleichem Preis), und das jüngere Menschen gefälligst bei allein stehenden Senioren einziehen sollen. :lach:


    Quellen: Stn, Stz

  • Hallschlag

    Im Stadtteil Hallschlag gibt es weiterhin hohe Bauaktivitäten. Zwischen der Strasse "Hallschlag" und dem Hattinger Platz gibt es ein großes Baufeld.






    An der Ecke Essener Strasse/Römerkastell wurde abgerissen.



    An der Rostocker Strasse, im Bereich der bestehenden Scheibenhochhäuser entstehen diese 2 Stadtvillen.




    Bilder: Silesia



    Abseits der Neubauaktivitäten ist im Stadtteil Hallschlag sehr viel passiert. Gefühlt 3/4 der zahlreichen Geschossbauten wurde saniert, und die Ergebnisse können sich überwiegend sehen lassen. Ein kleiner Rundgang lohnt sich, um sich ein Bild zu machen, für diejenigen die es interessiert!