Wohnungsmangel und -bau in Hamburg - Diskussionsthread

  • Naja, Rothenbaumchaussee, Mittelweg oder Elbchaussee (sofern das Haus nicht weiter weg am Elbhang steht) ist auch nicht so wirklich leise und sauber, kostet trotzdem richtig Asche ;)

  • Naja, Rothenbaumchaussee, Mittelweg oder Elbchaussee (sofern das Haus nicht weiter weg am Elbhang steht) ist auch nicht so wirklich leise und sauber, kostet trotzdem richtig Asche ;)


    Yap.


    Und wenige 100m von der Elbchaussee entfernt, hier bei uns in Finkenwerder, ist es abseits vom Norderdeich sehr ruhig, es gibt Quartiere unterschiedlichster Bauart (Gründerzeit bis 70er), die Elbe ist vor der Haustür und die Strände am Nordufer sowie Ottensen sind nur wenige Fährminuten entfernt, bis zur Innenstadt sind's 25. Trotzdem eine der billigsten Ecken Hamburgs. Laut der beiden führenden Immobilienportale gibts freie Wohnungen und - in kleiner Zahl - sogar kaufbare Häuser.


    Ganz so schlimm kann die Wohnungsnot noch nicht sein, wenn die Leute nicht auf die Idee kommen, beim Suchen über den Tellerrand des jeweiligen Traumkiez' zu gucken.

  • ^^ naja, wenn das deine Vorstellung ist von fairer Wohnraumverteilung, dann ist das ok. Man kann sich sicherlich Vieles schön reden - für mich entwickelt sich das alles in sehr bedenkliche Richtungen. Wenn sich schon der gut aufgestellte Mittelstand die Neubauwohnungen in zentraler Lage nicht mehr leisten kann, dann gibt das über Kurz oder Lang Konflikte. Wir sehen das Alle jeden Tag und es wird sich weiter zuspitzen. Dagegen stehen Reiche, die sich gleich mehrere Wohnungen in Top Lage kaufen und sich ihre Kieze nach ihren Vortstellungen gestalten. Ich vermute Mal, dass gerade die Reichen kaum in der Lage sind, über ihren eigenen Tellerrand hinauszuschauen und stattdessen ausschliesslich ihre eigenen Belange im Blick haben. Das lässt nämlich die Dynamik des Kapitallflusses nicht zu: Reiche wehren sich mit Händen und Füßen gegen jede Abwertung, egal, wie diese Aussieht. Verzicht passt da nicht ins Konzept, stattdessen gibt es Augenwischerei in Form von irgendwelchen Reden und Verantstaltungen. Praktische Lösungen aber sind aber absolute Ausnahmen.