LE: Daimler Truck Campus

  • LE: Daimler Truck Campus

    Ehemals zum Filderpoint:


    • Kevins Papa Kont Kuranyi plant auf dem Georgii-Kobold-Areal in Unteraichen (Leinfelden-Echterdingen) nach der Filderportal-Pleite/Brixner-Areal offenbar ein ähnliches Projekt
    • Grundstück an "Geschäftspartner" veräußert
    • Vier-Sterne-Hotel, 200 Zimmer am Fasanenweg
    • zusätzlich Billig-Hotel (0 Sterne)
    • Parkhaus, Bowling-Bahn, Fitness-Center, kleines Kino und Kinderland, ev. Mundart-Theater, Museum, Steak-Restaurant, "Flying floor" mit Außengastronomie auf Dach
    • 20.000qm großes Gelände
    • Angeblich bereits Mietinteressenten für alle Flächen/Nutzungen


    Quelle: StZ-Online http://www.stuttgarter-zeitung…-um-den-filder-point.html

  • Korrektur: Die Betreiber stimmen, aber das Vorhaben wird nicht am Flughafen sondern im Ortsteil Leinfelden auf dem ehemaligen Areal der Firma Georgii-Kobold realisiert (und müsste damit eigentlich aus diesem Thread hinausverschoben werden).



    Getan. Zur Orientierung noch einmal: Georgii-Kobold-Areal

  • Danke fürs Verschieben. Das Ganze hat aber außer den Standort nichts mit dem Kuranyi-Luftschloss gemein.
    In der Filder-Zeitung ist heute ein Artikel erschienen, der (noch) nicht online auffindbar ist. In der Folge die wichtigsten Stichworte:

    • Projektentwickler ist die Immfos Group aus Leinfelden-Echterdingen
    • Architekt ist der Esslinger Geert Meile
      Investitionsumme von 200 Millionen Euro
    • Vier Gebäude mit bis zu fünf Stockwerken
    • 85 000 Quadratmeter Nutzfläche
    • Hotel mit 268 Zimmern, Betreiber ist die RIMC (unter anderem Ritz Carlton Wolfsburg), Markengeber wird noch gesucht
    • 5500 Quadratmeter Nutzfläche
    • 11500 Quadratmeter Fitness- und Wellness-Anlage
    • Kindergarten
    • Bauvoranfrage ist genehmigt
  • Eine korrektur nach STz und meinem Gedächtnis: es sind mindestens, nicht höchstens 5 Stockwerke. Auf den Bildern erinnere ich mich an einer stelle 7 Stockwerke gezählt zu haben. Das T-Systems Gebäude hat nach meiner Erinnerung auch mehr als 5 Stockwerke.

  • "Ankermieter für 85.000 Quadratmeter" steht bereits fest ist echt gut. Positiv ist auch das der Komplex auf brachliegendem Areal entsteht und es keine neuerliche Bodenversiegelung geben wird ;-) Auf dem Bild sieht man das es überal mindestens 5 Stockwerke sind. Weniger wäre bei den Nachbarn auch etwas lächerlich. Ich würde mir jedoch wünschen das man die meisten Parkplätze als TG in das Gebäude integrieren würde und nicht nebenan baut.

    • Wegen sog. Wasserblasen am Boden Verzögerung bei Planung
    • Das Gebäude habe wegen der Flughafennähe nun niedriger (hat man das nicht vorher gewusst?)
    • Bauantrag noch nicht gestellt
    • Unerwartet hohe Nachfrage bzgl. Büroflächen, daher Änderung Flächenverteilung
    • Baubeginn Anfang 2013 geplant, Eröffnung Anfang 2015


    Quelle: StZ-Online

  • hmmm - reicht die Kalksteinbank, an der sie sich auf dem Telecom Areal, unterm Roto Frank bis rüber zum Kreisel Richtung Echterdingen dann wohl nicht bis unter das Kobold-Areal?
    Auf der anderen Seite sehen die Gebäude auf Bodenklasse 7 - da hatten die Bagger schwer zu arbeiten, als Gründung aber ideal.

  • Ich hänge es einfach mal hier an. Daimler hat einen Steinwurf entfernt eine weitere Fläche gekauft und baut Büros. Diese entstehen auf dem ehemaligen Areal der Firma Georgii-Kobold im Gewerbegebiet Leinfelden. Die Stadt hofft auf möglichst viele Nutzer der nahe gelegenen Stadtbahn - ist aber zu knickig, die Ausweitung des Verkehrs auf einen 10-Minuten-Takt mitzubezahlen ->Speckgürtelengstirnigkeit.....:Nieder:


    http://www.stuttgarter-zeitung…ce-b63d-d7c98860150d.html


    Wir haben hier einen Altthread. Verschoben.

  • ^ Oh, das wusste ich nicht. Weiß jemand wo das genau ist? Mir ist das etwas unklar. Ein Link zu einer Karte wäre hilfreich. Danke!