Revitalisierung Bötzow-Brauerei (Prenzlauer Berg | in Bau)

  • Bereits Anfang Juni eröffnet der Biergarten in der Bötzow-Brauerei.


    Verantwortlich für den Augustiner-Biergarten ist der Gastronom Josef Laggner (er betreibt bereits das

    Lutter & Wegner, das Augustiner-Gasthaus, die Newton-Bar und das Krongut Bornstedt am

    Schloss Sanssouci)

    Es wird einen Outdoor-Pavillon mit Self-Service-Theke und einer Speiseausgabe geben.


    Auch der Wasserlauf, der vom oberen Gelände die Treppe hinunterläuft, kommt.


    Gut zu erkennen auf meinem bereits gezeigten Bild in der Mitte der Treppe (rechts das Karl-Liebknecht-Denkmal):


    B-tzow1.jpg

    © Merlin

    Die Freitreppe mit Wasserlauf ist der Hauptzugang zum Biergarten:


    B-tzow11.jpg

    © David Chipperfield Architects

    B-tzow10.jpg

    © David Chipperfield Architects


    Im Herbst eröffnet außerdem ein Augustiner-Gasthaus,

    mit einer vorgelagerten, überdachten Terrasse die auch im Winter geöffnet bleibt.


    https://www.tagesspiegel.de/be…zowbrauerei-11577056.html


    Im DEEP kann seit 2022 gefeiert werden.

    Diese spektakuläre Säulenkathedrale befindet sich im 2. Untergeschoss.

    Die Location bietet 1500 qm Gastfläche und eine bis zu 7 Meter hohe Decke.

    Bilder von dem Backsteingewölbe:


    Das Treppenhaus designt von David Chipperfield Architects

    Deep14-96dpi-800px-e1642780094754-jpg.webp

    © DEEP eventlocation

    Das Backsteingewölbe

    DEEP-1280px-0002-2-jpeg.webp

    © DEEP eventlocation

    DEEP-1280px-0003-jpeg.webp

    © DEEP eventlocation

    Deep34.jpg

    © DEEP eventlocation


    https://deep-event.berlin/#Top

    2 Mal editiert, zuletzt von Merlin ()



  • es ist wirklich eins meiner Berliner Lieblingsprojekte!

    Aber .... diese 2 Backsteinsäulen mit dem Bogenschild dazwischen und die blauweißen Wimpel zu beiden Seiten konterkarieren die ganze Elegance.

    Ich hoffe, das läßt man sich nocheinmal von gestalterischer Seite durch den Kopf gehen.

    Ansonsten die Terassierung und die Bepflanzung sind top. Erinnert ein wenig an Sans Souci.

  • Irgendwie passen in der Visu diese nostalgischen, putzigen Backsteinsteinpfeiler mit dem beklebten Schild für den Biergarten für mich nicht so recht ins Bild und verpassen dem Design der Anlage eher eine Delle.


    Die Pfeiler mögen zwar im Material und Stil zum historischen Bestand der Bötzowbraurerei passen - aber die optische Verknüpfung ist mit den abschirmenden Chipperfield- Neubauten in Sichtbeton überhaupt nicht herstellbar.


    Die Pfeiler holen hier plötzlich das 19Jhd in eine ihm gestalterisch völlig wiedersprechend definierte Situation, das ergibt hier m.M überhaupt keinen Sinn.

    Das Schild wirkt obendrein für seine Umgebung nahezu ramschig.


    Ein simpler Hinweis- Titel wie „Biergarten“ in wertiger Ausführung und in klassischer Textschrift. wäre n.M.n schicker.

    Für die sowieso schwer einzubringende Ästhetik der Werbung der Augustiner-Brauerei reicht meiner Meinung der Fahnenmast.


    Hätte Chipperfield sich nicht auch um dieses Tor im Sinne der bisherigen Mentalitität der Anlage kümmern können?


    Vielleicht ein Pylon aus Beton, Stahl oder einen Bogen aus Menhiren - etwas was mit dem Monumentalen, Kühlen und Kühnen der Architektur und der wunderbaren Freitreppe mit Wasserlauf mithält?

  • Es handelt sich bei den Gebäuden mit Runbogenfassade auf jeden Fall um prägende und weit überdurchschnittliche Architektur, dennoch empfinde ich den sichtbaren Beton nicht gänzlich überzeugend. Mit einer Färbung oder einem Zuschlagstoff hätte man das Material optisch vielleicht aufwerten können. Es wirkt einfach etwas zu roh und ungestaltet. Ein bekanntes Defizit.

  • Die markanten Rundbögen des Bötzows sind vom Turm der Zionskirche aus gut zu erkennen. Die Zionskirchstraße entlang in gerader Linie, direkt hinterm Pfefferberg.



    (c) Betonkopf

  • Der Torbogen ist im Bau. Aber was mich viel mehr stört, sind die zwei Stromkästen, welche sich mitten im Weg befinden :cursing:




    (c)Betonkopf

  • Hier ein Blick heute kurz am Abend Auch auf der Hinterseite und auf der Vorderseite & das neue:

    Karl-Liebknecht-Denkmal


    © Johannes_9065


    Hier auf der andere Seite. Ob das neue ( letzten) Block gebaut wird ? Vor kurzen wurde ein neuer Turmdrehkran gebaut ⬇️

    DSC-0685.jpg

    Ein / Ausgang des : John Reed / Fitnessstudio ⬇️

    DSC-0691.jpg

    oberen Berich des Gebäude bzw. Am : Fitnessstudio.

    DSC-0692.jpg

    das neue: Karl-Liebknecht-Denkmal⬇️

    DSC-0688.jpg

    neues Gehweg Vlt ⬇️

    DSC-0690.jpg

    schön Grün ist es. ⬇️

    DSC-0689.jpg

    ⬇️ Auch die Beschriftung des : Augustiner- Auf das Bötzow leuchtet ( Biergarten)

    DSC-0687.jpg

    von etwas hinten.

    DSC-0686.jpg

  • Der Bogen und auch der blaue Schriftzug des Biergartens auf dem Sichtbeton ruiniert leider dieses schöne BV. Kann man da nicht eine andere Lösung finden, die nicht ganz so penetrant ist? Später sollen ja auch noch bajuwarische Fahnen dazukommen...

  • ^ leider steht immer noch der Stromkasten an der Stelle, wo es nicht passt. Ich denke, dass es vlt auch da bleibt...

    Zum Brunnen: Der Ist noch nicht" freigeschaltet"

    Bzw. Noch nicht in Betrieb aber kurz vor der Fertigstellung.

  • Also ich empfinde Graffiti und blauen "Augustiner"-Schriftzug an dieser Stelle als lebendiger als nur Sichtbeton in Form einer großen kahlen Wand.


    Und auch die beiden sehr schön gemauerten Säulen (unter Verwendung alter Steine?) und das "Augustiner"-Schild gefallen mir. Ich finde, das sorgt, zusammen mit z. B. der Pflasterung, der Terrassierung, dem künftigen Wasserlauf und der Begrünung für ein wenig gemütliches Flair. Es muss ja nicht alles bis ins letzte Detail glatt, grau, großstädtisch und rechtwinklig sein.

  • Übrigens wird das Augustiner-Biergarten noch in diesen Monat eröffnet. Der Betreiber bzw. Gastronom ist: Josef Laggner


    Der Platz wird öffentlich für jeder sein. Damals gabt es schon die Brauerei. Die hieß: Julius Bötzow. Bis zu 6000 Gäste konnten da rein. ( Von 1864 - 1945. Seit den 2 Weltkrieg eingestellt. Daher die Fortsetzung/ Neubau.

    Unter anderen, wird in der Zukunft des Biergarten mit terrassenförmig angelegter Gartenlandschaft und schattenspendenden Bäumen entstehen. Ein angrenzender Outdoor-Pavillon mit Self-Service-Theke und Speiseausgabe wird ihn ergänzen. In Herbst dieses Jahres, soll dann ein Gästehaus des Augustiner Biergarten eröffnet werden.


    Das BV bietet unter anderen:

    Büro ,Therapieflächen , Cafés, Restaurants und andere öffentliche Bereiche.


    Quelle etwas mehr Info mit Visu :

    BÖTZOW CAMPUS: BIERGARTEN ERÖFFNET AUF HISTORISCHEM BRAUEREI-AREAL

  • Eröffnung des Biergartens


    Heute am 10. Juli ist die Eröffnung des Augustiner Biergartens und damit werden auch Teile

    der Außenanlage öffentlich zugänglich.


    Eindrücke:


    B-tzow1.jpg


    B-tzow7.jpg


    Der Selbstbedienungs-Pavillon:


    B-tzow5.jpg


    Im Herbst eröffnet hier im Erdgeschoss das Augustiner-Restaurant:


    B-tzow3.jpg


    Die Außenanlagen sind noch nicht alle fertiggestellt:


    B-tzow6.jpg


    Biergarten meets Chipperfield:


    B-tzow4.jpg


    Blick auf den Fernsehturm:


    B-tzow2.jpg

    Alle Bilder von mir © Merlin

  • Das wird sehr schön! Am besten gefällt mir das letzte Bild. Der Ausblick sieht schon jetzt interessant aus und wird mit der Entwicklung des Alex noch einmal kräftig an Fotogenität gewinnen.