Heilbronn: Industriepark Böllinger Höfe inkl. Audi

  • Vielen Dank für die nette Begrüßung! Werd versuchen ab und an mal ein Foto hochzuladen. Meiner Meinung nach ist es wirklich sehr spannend, was in Heilbronn passiert, die Stadt verändert sich so schnell!

  • Vielen Dank für die nette Begrüßung! Werd versuchen ab und an mal ein Foto hochzuladen. Meiner Meinung nach ist es wirklich sehr spannend, was in Heilbronn passiert, die Stadt verändert sich so schnell!


    Richtig. Sehr spannend, und da passiert mindestens die nächsten 10-15 Jahre noch einiges! Diese rapide Veränderung muss dokumentiert werden ;)

  • Böllinger Höfe Süd ll

    Die künftigen Industrieflächen sind für Audi-Erweiterungsvorhaben. Südlich der neuen Logistikhalle ist eine zweite Logistikhalle vorgesehen. Im östlichen Bereich wird die Möglichkeit zur Erweiterung der Produktion und für ein weiteres Betriebsgebäude geschaffen. Für den Gesamtbetrieb ist dann auch eine Erweiterung der Energiezentrale erforderlich. Gegebenenfalls soll eine Teststrecke für die produzierten Fahrzeuge eingerichtet werden.


    Audi ist von der Alexander-Baumann-Straße aus erschlossen. Die Erschließung der Erweiterung erfolgt über werksinterne Straßen. Gesamter Geltungsbereich: ca. 15,9 ha; Nettobauland: 9,5 ha, rund 60 %.



    Unterlagen Stadt HN

    9 Mal editiert, zuletzt von LuftbaHN ()

  • ^
    Betriebserweiterung, "welche unter Umständen sehr kurzfristig erfolgen kann" (Bauamt).



    Dunkelgrau: Bestand, bzw. fast fertiggestellt; Blau: Erweiterung; Blau gestreift: Erweiterung Bestand; Hellblau: Tümpel.

    Stadt Heilbronn [Bild zugeschnitten]



    2300 x 1500 px | R8 verchromt, steht nebenan im Audi Forum Neckarsulm.

    Flickr | © Marco Kunz Photography | Nutzungserlaubnis

  • Automobilstandort

    Ob das intern als Erweiterung des rund sechs Kilometer entfernten Werks, oder eben anders gesehen wird, aus externer Sicht ist es ein weiterer Automobilstandort (@ Max BGF).


    Für Heilbronn hat es die Bedeutung, dass hier nach Fiat wieder richtig Autos produziert werden, wenn auch in der Stadt immer mal wieder was gebaut wurde (Beispiel: Karosserie Lamborghini). Zudem könnte sich in den Böllinger Höfen die Supersportwagen-Fertigung ausweiten, mit künftigen, attraktiven Modellen.



    Audi Changchun, China | Roboter :D

    Vertrauliche Quelle | Nutzungserlaubnis

  • Der Karosseriebau des Lamborghini Huracán zieht in den Produktionsbereich direkt als erstes ein (stimme.de, 28.06.14).




    Audi MediaServices

  • Erweiterungen INTERSPORT

    Der Titel ist zwar auf Audi geändert, der Thread bietet sich aber weiterhin für Interessantes in gesamt Böllinger Höfe an.



    Nachdem Intersport Deutschland zu Intersport Central Europe wird (seit Herbst ist man neben Deutschland und Polen in Österreich, der Slowakei, Tschechien und Ungarn tätig), braucht man zusätzlichen Platz. Bauabschnitt 1: Erweiterung Messehalle und Hochregallager.



    Bebauungsplan Böllinger Höfe Nord


    Zitat

    In einem ersten Ausbauschritt ist auf dem heutigen Betriebsgrundstück eine Erweiterung der bestehenden Messehalle nach Osten und der Bau eines 38 Meter hohen Hochregallagers unmittelbar westlich der bestehenden Lagergebäude geplant. ...


    Nachdem bei Messen und Veranstaltungen bereits heute die Stellplatzkapazität nicht ausreicht, sind zunächst weitere Stellplätze im nordwestlichen Erweiterungsbereich vorgesehen. In einem weiteren Ausbauschritt ist der Bau einer Lagerhalle im östlichen Bereich des heutigen Betriebsgrundstückes sowie die Erweiterung des Hochregallagers und der bestehenden Kommissionierhalle nach Nordwesten geplant; die topografische Situation im nordwestlichen Bereich ermöglicht es dabei, den ruhenden Verkehr in den Unter- bzw. Sockelgeschossen der neuen Gebäude unterzubringen.


    Als letzter Ausbauschritt ist dann der Bau einer weiteren Lagerhalle westlich des neuen Hochregallagers vorgesehen; auch hierbei soll dann der ruhende Verkehr in entsprechenden Unter- bzw. Sockelgeschossen des neuen Gebäudes untergebracht werden.



    Das redblue Eventcenter wird erweitert. | 2004 fertiggestellt. Ein Bild beteiligter Architekten: Ehemann Lieb, Heilbronn.

    ehemann-lieb.de

    Einmal editiert, zuletzt von LuftbaHN ()

  • Audi-Standort fertiggestellt

    Für die R8-Manufaktur und ein Logistikzentrum wurden rund 200 Millionen Euro investiert.







    Audi MediaServices



    Tierheim: Der Vier-Millionen-Neubau am Rande der Böllinger Höfe ist mit Leben erfüllt. :)

  • Erweiterung Audi-Standort

    Mit den Erdarbeiten hat man bereits begonnen. Auf der Erweiterungsfläche wird zunächst eine zweite Logistikhalle gebaut, mit mehr als 25 000 m².

    • 4 Hallenschiffe, überdachte Anliefer- u. Versandzone, 30 zusätzl. Lkw-Plätze
    • Inbetriebnahme: Frühjahr 2017



    2000 x 1500 px



    Die Erweiterungsfläche.

    2000 x 1500 px



    Das Geländeniveau muss an die bestehenden Gebäude angepasst werden.

    2000 x 1500 px



    Man wird wieder einiges an Erdreich abtragen.

    2000 x 1500 px | LuftbaHN



    Audi Böllinger Höfe (vorne).

    Bild größer | Audi MediaCenter



    R8 Manufaktur.

    Octatube (Delft)



    Eine zusätzliche Anbindung der Böllinger Höfe an die Neckartalstraße ist erst für 2019 vorgesehen.

    Bild größer | Stadt Heilbronn

  • Update Audi+Intersport

    Bei Intersport wird das Erweiterungsgelände nach Abrissarbeiten eingeebnet; inkl. Hubschrauberlandeplatz, dessen Mannheimer Betreiber ist insolvent.





    Bei Audi wird 240 000 Kubikmeter Erde abgetragen, um das Höhenniveau anzupassen (zwischen 15 000 und 20 000 Transporte, je nach Fahrzeuge).




    LuftbaHN

  • Heißt das Intersport erweitert?


    Generell ist schade, daß man vom Gelände bzw. der Architektur einschließlich Audi von der Autobahn aus kaum was sieht. Schon Neckarsulm liegt bekanntlich abseits. Ein paar Höhepunkte im metrischen Sinne wären durchaus erfreulich. Ganz anders etwas weiter gen Osten, wo sich der Heilbronner Boom dem Vorbeifahrenden offenbart. Man stelle sich vor, der gesamte A6-Abschnitt bei Heilbronn würde beeindrucken.

  • ^

    Heißt das Intersport erweitert?


    Ist vorgesehen, siehe Beitrag 50.


    Nachdem sich Intersport Deutschland und Österreich im September 2013 zusammenschlossen, sind Erweiterungsgebäude an der Zentrale geplant. Der Wirtschaftsraum der Organisation umfasst sechs Länder. Das redblue erweitert man ebenfalls, denn es hat sich als Messe- und Veranstaltungszentrum sowohl für interne Messen als auch in der Region etabliert; im Kalender stehen Bülent Ceylan und PUR.



    Generell ist schade, daß man vom Gelände bzw. der Architektur einschließlich Audi von der Autobahn aus kaum was sieht.


    Planungen für eine Erschließung der 25 Hektar zwischen Autobahn und Industriepark laufen; der Stadt gehört mittlerweile die Häfte aller Grundstücke. Vorausgesetzt wird allerdings ein weiterer Straßenanschluss (Beitrag 53), also erst nach 2019.



    Ein paar Höhepunkte im metrischen Sinne wären durchaus erfreulich.


    Oh ja, sehr gerne.



    Interessant auch, wie man das alte Tierheimareal bebaut (Neckartalstraße, AS Böllinger Höfe); die Stadt kann hier unter vielen Bewerbern auswählen.

    Bild größer | Stadt Heilbronn

  • Tankstelle & Systemgastro [in Planung]

    Das Areal des früheren Tierheims (Bild im Beitrag davor) geht an die ReMA KG, Filderstadt; es folgt ein Architektenwettbewerb.

    • Tankstelle mit Shop und Waschanlage
    • Filiale einer Systemgastronomie


    Kamera dabei, kurz angehalten...

    2000 x 1250 px | LuftbaHN

  • Intersport Hochregallager · 50 m [in Planung]

    Ein kleiner Vorgriff auf Bauabschnitt 2 (die nächsten Monate beginnt BA 1), mit einem hohen Gebäude, das der Autobahn zudem etwas näher kommt.

    • Unterschiedliche Wandhöhen aufgrund des bewegten Geländeprofils: Nordseite zur Autobahn ca. 50 Meter hoch
    • Begrünung und reduzierte Werbeanlagen: man will, dass sich die Gebäude in die Landschaft einfügen


    Städtische Unterlagen [PDF]



    Simulation: Marohn Zipf Köhler Architekten, Stuttgart.

    Ausschnitt | Gestaltungsplan Stadt Heilbronn

  • Spatenstich Erweiterung Intersport HQ

    Ein hübsches Parkhaus (500 Plätze) hat man bereits erstellt, jetzt beginnt der Bau eines Hochregallagers; danach folgt die Erweiterung des »redblue«.


    • Investition Logistik: 40 Millionen Euro


    Meldung FashionNetwork.com




    Bild größer | agn architekten ingenieure generalplaner via FashionNetwork.com