Altenburg (Thüringen): Abriss, Neubau, Umbau

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Moritzstrasse 12:


    Der Innenhof wird gestaltet.



    Schmöllnsche Strasse 6:


    Die Fassade wurde an einigen Stellen geöffnet.



    Teichstrasse 4-7, Längenmaße 20:


    Fundamentarbeiten.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Jungferngasse 14:


    Das Gebäude wurde zurückgebaut.



    Schmöllnsche Strasse 6:


    Ein Gerüst wurde aufgebaut.



    Teichstrasse 4-7, Langengasse 20:


    Am Donnerstag, 25.06.2015 wurde der Grundstein gelegt.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Liebermannstrasse 8-14, 22-34:


    Die Entkernungsarbeiten haben begonnen.



    Teichstrasse 4-7, Langengasse 20:


    Der Hochbau beginnt.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Jungferngasse 14:


    Die Rückbaumaßnahme ist beendet.



    Teichstrasse 4-7, Langengasse 20:


    Das Untergeschoss des Hofbaus ist fast fertig.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Gerhard-Altenbourg-Strasse:


    Bis Ende Oktober wird die G.-Altenbourg-Str. grundhaft ausgebaut.
    Zu dieser Maßnahme gehört auch der Kreuzungsbereich Johannisgraben.
    Hier wurde als erster Schritt der Asphalt zurückgebaut.



    Johannisvorstadt 2,3:


    Die Fläche wurde hergerichtet.



    Liebermannstrasse 8-14, 22-34:


    Der erste Wohnblock "8-14" ist fast komplett zurück gebaut.



    Moritzstrasse 12:


    Das Balkongeländer wurde montiert.



    Teichstrasse 4-7, Längenmaße 20:


    Die erste Zwischendecke des Hofbaus wurde gegossen.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Gerhard-Altenbourg-Strasse:


    Am Übergang G.-Altenbourg-Str./Johannisgraben wird die Strasse um 25cm abgesenkt.



    Kesselgasse 20:


    Das Haus hat akute Sicherheitsmängel und ist einsturzgefährdet.
    Ab Montag soll der Rückbau erfolgen.



    Teehaus & Orangerie - Portal:


    Nachdem die Sandsteinelemente wieder aufgesetzt wurden und das Portal seinen Putz erhalten hat.
    Erfolgt jetzt der Anstrich.



    Teichstrasse 4-7, Langengasse 20:


    Die ersten Wände des Erdgeschosses (Hofbau) wurden gestellt.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Kesselgasse 20:


    Laut einem Statiker ist es doch noch nicht nötig das Gebäude umgehen abzureißen.
    Die SWG wollte es aber 2016 so wie so planmäßig zurück bauen.
    Also folgt nächstes Jahr der Abriss.



    Liebermannstrasse 8-14, 22-34:


    Der Rückbau ist fast geschafft.
    Der letzte Wohnblock ist auch schon zur Hälfte abgerissen.



    Teehaus - Portal:


    Das Eingangsportal ist komplett gestrichen.



    Teichstrasse 4-7, Langengasse 20:


    Letzte Woche wurden mittels Autokran die ersten Kellerwände für das zukünftige Gebäude an der Teichstrasse eingehoben.


    Am Hofbau wird das Erdgeschoss errichtet.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Bartholomäikirche:


    Die Sanierung der Stadtkirche geht weiter.



    Erich-Mäder-Schule - Sporthalle:


    Auf dem Gelände der Gemeinschaftsschule Erich-Mäder soll dieses und nächstes Jahr eine Einfeld-Sporthalle mit Sanitär-, Umkleide- und Gymnastikraum entstehen.



    Gerhard-Altenbourg-Strasse:


    Der Kreuzungsbereich G.-Altenbourg-Str. / Johannisgraben wurde wieder freigegeben.


    Ausgrabungen an der ehemaligen Stadtmauer.



    Liebermannstrasse 8-14, 22-34:


    Der Rückbau des Blockes 8-14 ist abgeschlossen.


    An den anderen beiden ehemaligen Blöcken 22-26 und 28-34 muss noch der Schutt beseitigt werden.



    Moritzstrasse 12:


    Der Neubau ist fast abgeschlossen.
    Die ersten Mieter sollen im September einziehen.



    Teehaus - Portal:


    Das Eingangsportal ist fertig saniert.



    Teichstrasse 4-7, Langengasse 20:


    Am Hofbau wird die zweite Zwischendecke gegossen.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Bartholomäikirche:


    Das Dach wurde geöffnet.



    Erich-Mäder-Schule - Sporthalle:


    An der Südseite wurde die Baufläche weiter ausgehoben.



    Gerhard-Altenbourg-Strasse:


    Die Strasse wurde fast komplett zurück gebaut.



    Schloss 4 - Residenzbau:


    Mit einem Autokran wurde die Fassade abgefahren und untersucht.
    2016 soll diese saniert werden.



    Teichstrasse 4-7, Langengasse 20:


    Das Obergeschoss des Hofbaus wird errichtet.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Projektkarte:


    Für die Stadt Altenburg ist jetzt ein interaktiver Stadtplan online.
    Dieser zeigt alle Dokumentationen die auf der Homepage Altenburg.Doku. zu finden sind.
    -> https://www.google.com/maps/d/…zNWdaDSWS9jA.kLNheBD0BsjU


    Der Plan ist wie folgt aufgebaut:
    Rot: Rückbau
    Gelb: Sanierung
    Grün: Hochbau
    Blau: Tiefbau
    Weiß: Projekt abgebrochen



    Erich-Mäder-Strasse 19g:


    Das Gebäude wurde eingerüstet.



    Erich-Mäder-Schule - Sporthalle:


    Erste Betonarbeiten.



    Käthe-Kollwitz-Strasse 100-114:


    Das Gebäude "104/106" wurde abgedeckt.
    Die Dachunterkonstruktion wird erneuert.



    Kesselgasse 20:


    Das Tor und einige Fenster wurden zu gemauert, außerdem wurden auch Fugen verfüllt.
    Damit soll die Standsicherheit des Gebäudes bis zum Rückbau 2016 gewährleistet werden.



    Teehaus - Portal:


    Heute (13.09.2015) wurde das fertiggestellte Teehaus-Portal an die Stadt Altenburg übergeben.



    Teichstrasse 4-7, Langengasse 20:


    Hofbau: Das Obergeschoss wächst.
    Blockrandbebauung: Die erste Zwischendecke wird vorbereitet.
    Villengabude: Auch hier wird die nächste Zwischendecke vorbereitet.


  • Vielen Dank für die Dokumentation! Mache bitte unbedingt weiter.
    Als jemand, der in Mohlis (bei Schmölln) wohnt, aber jeden Tag nach Leipzig an Altenburg zur Arbeit fährt, hat man zwar einen Bezug zur Stadt, ist aber nicht jeden Tag über alle Veränderungen informiert. :lach:

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    Bartolomäikirche:


    Mit einem Kran wurden Sandsteinelemente für die Aufarbeitung herunter gehoben.



    Erich-Mäder-Strasse 19g:


    Nicht mehr benötigte Schornsteine wurden zurückgebaut.
    Die ersten Fenster werden ausgebaut.



    Erich-Mäder-Schule:


    Die Bodenplatte wurde gegossen.



    Käthe-Kollwitz-Strasse 100-106:


    Das Dach wurde neu eingedeckt.



    Liebermannstrasse 8-14, 22-34:


    Letzte Arbeiten.



    Schmöllnsche Strasse 6:


    Die Zierelemente werden angebracht.



    Teichstrasse 4-7, Langengasse 20:


    Der Hochbau am Hofbau und Villengebäude gehen voran.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    ERICH-MÄDER-STRASSE 19G:


    Dacharbeiten.



    ERICH-MÄDER-SCHULE:


    Fast alle Wände wurden gestellt.



    GERHARD-ALTENBOURG-STRASSE:


    Die Borde werden gesetzt.



    KÄTHE-KOLLWITZ-STRASSE 108-114:


    Die beiden Gebäude wurden die letzten Tage zurück gebaut.
    -> Link zum Video




    LIEBERMANNSTRASSE 8-14, 22-34:


    Die Arbeiten sind abgeschlossen.



    TEICHSTRASSE 4-7, LANGENGASSE 20:


    Der "Hofbau" hat seine zukünftige Höhe fast erreicht.



    TEICHSTRASSE 8:


    2012 wurde das Gebäude bis auf das Erdgeschoss abgebrochen.
    Jetzt wurden auch die Reste abgerissen.
    Hier soll danach ein Neubau errichtet werden.



    TEICHVORSTADT 6:


    Dieses Gebäude (Mitte) soll bald zurückgebaut werden.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    BARTHOLOMÄIKIRCHE:


    Das Kirchenschiff und Seitenschiff werden wieder mit Schiefer eingedeckt.



    ERICH-MÄDER-STRASSE 19G:


    Nachdem die neuen Fenster eingebaut und die Fassade gedämmt wurde, kam nun der Putz.
    Auch das Dach wurde mittlerweile neu eingedeckt.



    ERICH-MÄDER-SCHULE - SPORTHALLE:


    Der Rohbau steht.
    Am 19.11.2015 wurde das Richtfest gefeiert.




    GERHARD-ALTENBOURG-STRASSE:


    Am 24.11.2015 wurde die Strasse wieder für den Verkehr freigegeben.
    Nur noch kleine Restarbeiten müssen erledigt werden, dann ist dieses Vorhaben abgeschlossen.



    KÄTHE-KOLLWITZ-STRASSE 100-106:


    Auch hier wurden neue Fenster eingebaut und die Fassade gedämmt.
    Aktuell finden Verputzarbeiten statt.



    KÄTHE-KOLLWITZ-STRASSE 108-114:


    Nachdem der Schutt beräumt wurde, wurden Geländearbeiten durchgeführt.
    Am ehemaligen Standort des Gebäudes "108/110" wurde das Gelände auf Strassenniveau abgesenkt.



    SCHMÖLLNSCHE STRASSE 6:


    Die Fassadenarbeiten sind fast abgeschlossen.
    Nur im Erdgeschossbereich sind noch kleine Arbeiten zu erledigen.



    TEICHSTRASSE 4-7, LANGENGASSE 20:


    Blockrandbebauung: Das Erdgeschoss steht. Die erste Zwischendecke wird vorbereitet.
    Hofbau: Aktuell werden die Fenster eingebaut. Auf dem Dach werden die Gestelle für die Photovoltaikanlagen gestellt.
    Villengebäude: Das letzte Obergeschoss wird gemauert.





    TEICHSTRASSE 8 - NEUBAU:


    Das Erdgeschoss wurde gemauert.
    Auch die Zwischendecke zum ersten Obergeschoss wurde schon gegossen.



    TEICHVORSTADT 6:


    Das Gebäude wurde vollständig zurückgebaut.




    TORGASSE 2 - MARTIN-LUTHER-SCHULE:


    Das erste Fassadenstück ist fertig saniert und das Baugerüst zurückgebaut.

  • Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

    BARTHOLOMÄIKIRCHE:


    Das Kirchenschiff ist komplett eingedeckt.



    ERICH-MÄDER-STRASSE 19G:


    Die Fassaden erstrahlen in weiß.



    ERICH-MÄDER-SCHULE - SPORTHALLE:


    Das Dach wurde geschlossen.



    GERHARD-ALTENBOURG-STRASSE:


    Die Baumaßnahme ist abgeschlossen.



    KÄTHE-KOLLWITZ-STRASSE 100-106:


    Die Fassade ist fertiggestellt.



    SCHMÖLLNSCHE STRASSE 6:


    Die Fassade ist fertiggestellt.



    TEICHSTRASSE 4-7, LANGENGASSE 20:


    Blockrandbebauung: Das erste Obergeschoss wird errichtet.
    Hofbau: Das Gebäude wird nach der Dämmung verputzt.
    Villengebäude: Das Gebäude hat seine Höhe erreicht.




    TEICHSTRASSE 8:


    Das Dach wird geschlossen.



    TEICHVORSTADT 6:


    Eine Mauer wurde errichtet.



    TORGASSE 2: MARTIN-LUTHER-SCHULE:


    Die Fassade ist fertig gestellt.

  • Entschuldigung, aber vielleicht kann mir jemand Auskunft geben.


    Wurden zwischen den beiden Häusern, Teichvorstadt 6, jetzt allen Ernstes nur diese zwei Mauern gebaut? Oder kommt da noch ein neues Haus hin?

    Der Anblick dieser nackten Brandwände ist sonst städtebaulich äußerst unbefriedigend.

  • Also ich fahre da täglich dran vorbei. Die Brandmauer zum weißen Gebäude ist verputzt worden. Und wenn ich meine grauen Zellen zusammen nehme, sind da jetzt glaube ich Fenster reingebrochen worden. Also da wird definitiv nichts gebaut. Gäbe auch deutlich bessere Grundstücke dafür in Altenburg.